Wir möchten Ihnen eine bestmögliche Erfahrung bieten, doch respektieren wir auch den Schutz Ihrer Daten. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, mit denen wir Ihnen personalisierte Informationen senden können. Wenn Sie es vorziehen, diese Funktion zu deaktivieren oder mehr über unsere Richtlinie erfahren möchten, besuchen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Vielen Dank.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser. Hier finden Sie unsere unterstützten Browser, mit denen Sie unsere Website optimal nutzen können.
Buchen Cathay Pacific
Schweiz - Deutsch
Seitenmenü ansehen

Rechtliche Hinweise und Datenschutz

Datenschutzerklärung von Cathay Pacific – Europäischer Anhang

Dieser Anhang gilt, wenn Sie während Ihrer wechselseitigen Beziehungen mit uns im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind (dem EWR, ausser wenn Sie sich ausschliesslich zu Reisezwecken im EWR aufhalten).

1. Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten

1.1 Wir erheben und verarbeiten sensible personenbezogene Daten1, zum Beispiel im Rahmen von Anfragen über spezielle medizinische Anforderungen, bei der Bewertung von Unterstützungsanforderungen oder in Bezug auf Ihre speziellen Ernährungsanforderungen, die auf Ihre religiösen Überzeugungen hinweisen können, z.B. halal oder koscheres Essen.

1.2 Wir werden Sie bei der Erhebung und Verarbeitung dieser Art personenbezogener Daten gewöhnlich um Ihre Einwilligung bitten, es sei denn, wir dürfen solche personenbezogenen Daten laut europäischem Datenschutzrecht (EU-Datenschutzgesetz) oder laut dem Recht des EU-Mitgliedstaates, in dem Sie ansässig sind, erheben.

 

2. Warum wir Ihre Daten erheben und an wen wir sie weitergeben

2.1 Die rechtlichen Grundlagen oder die Gründe für unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sind im Folgenden aufgeführt, wie es das EU-Datenschutzgesetz verlangt. In der folgenden Tabelle haben wir jeden in Abschnitt 3 unserer Datenschutzerklärung genannten Zweck mit den entsprechenden Rechtsgrundlagen verknüpft:

Zweck der Datenverarbeitung Nutzungsgrundlagen
(Der angegebene Grund kann je nach Art der Verarbeitung und der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten variieren.)
Um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und Ihre Reisevorbereitungen zu verwalten (4.1(a)) - Vertragserfüllung
- berechtigte Interessen (damit wir unsere Verpflichtungen erfüllen und Dienstleistungen für Sie erbringen können)
Für sensible personenbezogene Daten
- Einwilligungserklärung
Um unsere Produkte und Dienstleistungen auf Sie zuzuschneiden und zu personalisieren (4.1(b)) - Vertragserfüllung
- legitime Interessen (damit wir unsere Dienstleistungen anbieten und verbessern können)
Für sensible personenbezogene Daten
- Einwilligungserklärung
Um Kundenbetreuung zu leisten (4.1(c)) - Vertragserfüllung
- gesetzliche Verpflichtungen
- berechtigte Interessen (damit wir mit Ihnen im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen korrespondieren können)
Für Marketingzwecke (4.1(d)) - Einwilligung (jederzeit widerrufbar)
Um Ihre Teilnahme an unseren Kundenbindungsprogrammen und anderen Partnerbindungsprogrammen zu verwalten und zu erleichtern (4.1(e)) - Einwilligungserklärung
- Vertragserfüllung
- berechtigte Interessen (damit wir Ihnen massgeschneiderte Dienstleistungen anbieten können)
Für soziale Interaktionen (4.1(f)) - legitime Interessen (damit wir Ihre Teilnahme an unseren sozialen Aktivitäten verwalten und bearbeiten können)
Zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen (4.1(g)) - berechtigte Interessen (um die Qualität unserer Dienstleistungen und Produkte zu erhalten und zu verbessern)
Zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und aus Sicherheitsgründen (4.1(h)) - gesetzliche Verpflichtungen – rechtliche Ansprüche
- legitime Interessen (Zusammenarbeit mit Strafverfolgungs- und Regulierungsbehörden)
Für sensible personenbezogene Daten
- rechtliche Ansprüche
- wichtige Interessen
- erhebliches öffentliches Interesse
- öffentliches Interesse im Bereich der öffentlichen Gesundheit
Für rechtliche und administrative Zwecke (4.1(i)) - Vertragserfüllung
- gesetzliche Verpflichtungen
- rechtliche Ansprüche
- legitime Interessen (um uns vor Betrug und anderen ungesetzlichen Aktivitäten zu schützen)
Für sensible personenbezogene Daten
- rechtliche Ansprüche
- erhebliches öffentliches Interesse

3. Rechtliche Grundlagen für die Verwendung personenbezogener Daten

3.1 Die rechtlichen Grundlagen für unsere Nutzung personenbezogener Daten sind folgende:

(a) Einwilligung: wo Sie unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben. Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, indem Sie sich an uns wenden; siehe hierzu Absatz [6.4] der Datenschutzerklärung.

(b) Vertragserfüllung: wo wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten müssen, um Ihnen gegenüber die Leistungen erbringen zu können, die wir Ihnen vertraglich zugesichert haben, z.B. wenn Sie einen Flug bei uns gebucht haben oder unseren Frachtservice in Anspruch nehmen.

(c) Rechtliche Verpflichtungen: wo wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden müssen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

(d) Wichtige Interessen: wo wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten müssen, um die vitalen Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, z.B. wenn Sie dringend Hilfe benötigen.

(e) Öffentliches Interesse: wo wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten müssen, um eine Aufgabe von öffentlichem Interesse zu erfüllen.

(f) Legitime Interessen: wo wir ein berechtigtes Interesse an der Verwendung Ihrer Daten haben. Wir nehmen diese Rechtsgrundlage nur dann in Anspruch, wenn wir der Ansicht sind, dass unser Interesse an der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für den jeweiligen Zweck nicht durch Interessen, die Sie möglicherweise haben, oder durch Vorurteile, die Ihnen durch die entsprechende Verwendung Ihrer persönlichen Daten entstehen könnten, aufgewogen wird.
 

Die Rechtsgrundlagen für unsere Verwendung der sensiblen Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten sind:

(g) Einwilligung: wobei Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich zugestimmt haben. Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, indem Sie sich an uns wenden; siehe hierzu Absatz [6.4] der Datenschutzerklärung.

(h) Vitales Interesse: wo wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten müssen, um die vitalen Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, wenn Sie oder die andere Person physisch oder rechtlich nicht in der Lage sind, Ihre Zustimmung zu geben.

(i) Rechtliche Ansprüche : wo Ihre persönlichen Daten notwendig sind, damit wir Ihre rechtlichen Ansprüche geltend machen können.

(j) Wesentliches öffentliches Interesse: wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aus Gründen des erheblichen öffentlichen Interesses laut EU-Recht oder den Gesetzen des Mitgliedstaates, in dem Sie ansässig sind, verarbeiten müssen.

(k) Öffentliches Interesse im Bereich der öffentlichen Gesundheit: wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit laut EU-Recht oder den Gesetzen des Mitgliedstaates, in dem Sie ansässig sind, verarbeiten müssen, wie zum Beispiel zum Schutz vor schwerwiegenden grenzüberschreitenden Gesundheitsgefahren.
 

4. Profilerstellung

4.1 Im Zusammenhang mit unseren Marketingaktivitäten analysieren wir einige der Informationen, die wir über unsere Kunden erheben (zusammen mit Informationen über Kunden, die wir von unseren Treuepartnern und anderen Partnern sammeln), um festzustellen, welche Angebote für verschiedene Kategorien von Kunden unter verschiedenen Umständen und zu unterschiedlichen Zeiten am wahrscheinlichsten von Interesse sind. Wir nennen dies die Schaffung von «Segmenten». Zu diesem Zweck kombinieren wir personenbezogene Daten, die wir von unseren Kunden direkt erhoben haben, mit personenbezogenen Daten, die wir von unseren Tochtergesellschaften und anderen Partnern, einschliesslich Asia Miles, über die Kaufhistorie unserer Kunden und die Interaktion mit uns gesammelt haben. Von Zeit zu Zeit werden wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, auswerten, um Sie einem bestimmten Segment zuzuordnen. Wir nutzen das Ihnen zugeordnete Segment, um unsere Marketingmitteilungen auf die für Sie relevanten Angebote und Inhalte zuzuschneiden.

4.2 Sie haben das Recht, unser Direktmarketing und die zugrunde liegende Analyse Ihrer persönlichen Daten, die wir zur individuellen Anpassung des Direktmarketings an Sie nutzen, jederzeit abzulehnen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie sich mit uns gemäss Abschnitt 6.4 der Datenschutzerklärung in Verbindung setzen.


5. Unsere Entscheidungsprozesse

5.1 Im Zusammenhang mit unserem Geschäft werden wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um verschiedene Entscheidungen über Sie und Ihre Berechtigung zum Zugriff auf unsere Dienste zu treffen, um die missbräuchliche Nutzung unserer Dienste zu verhindern, um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten oder um Betrug aufzudecken. Einige dieser Entscheidungen können automatisiert getroffen werden, unter anderem durch Abgleich Ihrer personenbezogenen Daten mit Informationen aus bestimmten Risikomodellen, die wir auf der Grundlage des Verhaltens anderer Personen erstellt haben, und durch Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zur weiteren Verbesserung dieser Modelle.
 

6. Verschickung ausserhalb des EWR

6.1 Ihre personenbezogenen Daten können von Mitarbeitern oder Lieferanten ausserhalb des EWR eingesehen, übertragen und/oder gespeichert werden, auch in Ländern mit einem niedrigeren Datenschutzniveau als  gemäss EU-Datenschutzrecht.

6.2 Bei der Übermittlung personenbezogener Daten von innerhalb des EWR nach ausserhalb des EWR müssen wir bestimmte Regeln einhalten. Wenn wir dies tun, werden wir angemessene Sicherheitsvorkehrungen treffen, um die übertragenen personenbezogenen Daten zu schützen. 

6.3 Wir werden Ihre personenbezogenen Daten vorbehaltlich der von der Europäischen Kommission genehmigten Vertragsbedingungen übermitteln, die dem Empfänger unterschiedliche Datenschutzverpflichtungen auferlegen, oder wie es anderweitig nach dem EU-Datenschutzrecht zulässig ist.

6.4 Bitte kontaktieren Sie uns wie im Abschnitt [6.4] der Datenschutzerklärung angegeben, wenn Sie eine Kopie der konkreten Sicherheitsvorkehrungen einsehen möchten, die wir für den Export Ihrer personenbezogenen Daten anwenden.
 

7. Speicherdauer

Unsere Speicherfristen für personenbezogene Daten richten sich nach den geschäftlichen Erfordernissen und den gesetzlichen Bestimmungen. Wir werden Ihre persönlichen Daten so lange speichern, wie es für den bzw. die Verarbeitungszweck(e), für die sie erhoben wurden, und für jeden anderen zulässigen damit verbundenen Zweck erforderlich ist. Zum Beispiel speichern wir: (i) bestimmte Transaktionsdetails (z.B. die Flughistorie) und Korrespondenz, bis die Frist für Ansprüche aus der Transaktion mit uns abgelaufen ist (in der Regel zwischen 6 und 10 Jahren nach Geschehen der betreffenden Transaktion, in einigen Fällen auch deutlich weniger); oder (ii) bestimmte Daten, um den gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich der Speicherung dieser Daten zu entsprechen. Wo personenbezogene Daten nicht mehr benötigt werden, anonymisieren wir die Daten entweder unwiderruflich (in diesem Fall können wir die anonymisierten Daten weiter aufbewahren und verwenden) oder vernichten die Daten sicher.
 

8. Ihre Rechte

8.1 Zusätzlich zu Absatz 8 der Datenschutzerklärung haben Sie unter bestimmten Umständen im Rahmen des EU-Datenschutzrechts das Recht auf Folgendes:

(a) Ihnen weitere Informationen darüber zu geben, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden und verarbeiten;

(b) die Löschung personenbezogener Daten, für deren Verarbeitung keine Rechtsgrundlage mehr vorliegt, und

(c) einzuschränken, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, während wir eine Anfrage berücksichtigen, die Sie gestellt haben.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Gebühr erheben, wenn wir Ihre Anträge auf Ausübung der oben genannten Rechte bearbeiten.

8.2 Darüber hinaus haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Folgendes:

a) wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, die Einwilligung zurückziehen, und

(b) jeder Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, die wir auf den Rechtsgrundlagen "legitimier Interessen" oder "öffentliche Interessen" verarbeiten, es sei denn, unsere Gründe für die zugrunde liegende Verarbeitung überwiegen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten.

c) dem Direktmarketing (einschliesslich der Erstellung von Profilen für solche Zwecke) jederzeit zu widersprechen.

8.3 Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie sich unter den Kontaktdaten in Abschnitt [6.4] der Datenschutzerklärung an uns wenden. Bitte beachten Sie, dass wir keine Gebühr erheben, wenn wir Ihre Anträge auf Ausübung der oben genannten Rechte bearbeiten.

8.4 Diese Rechte unterliegen bestimmten Ausnahmen zur Wahrung des öffentlichen Interesses (z.B. Verhütung oder Aufdeckung von Straftaten) und unserer Interessen (z.B. Wahrung des Rechtsprivilegs). Wir bemühen uns, auf Anfragen innerhalb von 30 Tagen zu antworten.

8.5 Wenn wir eine Anfrage oder Beschwerde nicht bearbeiten können, haben Sie das Recht, sich an die Datenschutzbehörde des Landes zu wenden, in dem Sie ansässig sind.

 

HINWEIS 1 Nach europäischem Datenschutzrecht (DSGVO) werden bestimmte Kategorien personenbezogener Daten als besonders sensibel und daher als zusätzlich schutzbedürftig eingestuft. Zu diesen Kategorien gehören Informationen über Gesundheit, Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit oder Ihre sexuelle Orientierung sowie genetische und biometrische Daten. Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten werden nach dem EU-Datenschutzrecht ebenfalls als sensibel angesehen.