Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt. Für ein bestmögliches Erlebnis auf unserer Website empfehlen wir ein Upgrade auf einen neueren Browser – bitte prüfen Sie unsere Liste unterstützter Browser.

Bewusste Nutzung von Ressourcen

Wenn es um die Ressourcen geht, die wir nutzen, ist uns jede Phase ihrer Reise wichtig. Von der Herstellung von Rohstoffen bis hin zur Wiederverwertung von Abfallprodukten verbessern wir kontinuierlich unsere Abläufe und Verfahren.

Überdenken des Plastikgebrauchs

Plastik ist vielseitig, kosteneffizient und leicht, daher wird es im Luftverkehr häufig eingesetzt, denn weniger Gewicht bedeutet gleichzeitig auch weniger Treibstoffverbrauch und weniger CO2-Emissionen. Jedoch benötigt Plastik sehr lange, bis es zersetzt wird, und ist bei verantwortungsloser Verwendung eindeutig umweltschädlich. Unser Ansatz in Bezug auf Plastik beruht auf vier Säulen:


Überdenken,

wie wir Plastik verwenden


Reduzieren

des Plastikverbrauchs


Wiederverwenden

von Artikeln wo möglich


Recyceln

verbrauchten Kunststoffs in neue Gegenstände 

Halbierung von Einwegkunststoffen

Bis Ende 2022 wollen wir die Verwendung von Einwegplastik um 50 % – also 200 Millionen Stück pro Jahr – reduzieren. Bis heute sind die Highlights: 

 

  • Abschaffung von Plastikstrohhalmen und Rührern auf allen Flügen, in allen Lounges und Büros weltweit.
  • Durchführung einer Produktlebenszyklusanalyse zur Entwicklung von Richtlinien für die Auswahl von Bordausstattung. 
  • Einführung von Papiertüten für zollfreie Einkäufe.
  • Wechsel zu biologisch abbaubaren Plastikverpackungen für Decken, Besteck und Bordmagazine.
  • Ersetzen von Styroporboxen durch wiederverwendbare Kühltaschen an Bord. 
  • Beseitigen von Einweg-Kunststoffbesteck, Strohhalmen und Rührern aus unseren Mitarbeiterkantinen.
  • Einführung eines Rabattprogramms für die Rückgabe von Plastikbügeln an unsere Tochtergesellschaft Vogue Laundry.

Verbesserung des Abfallmanagements

Überschüssige Abfälle sind ein sehr bedenkliches Problem für die Umwelt. Wir arbeiten daran, die von uns verursachte Menge zu reduzieren. Wir konzentrieren uns verstärkt auf Schulungs- und Recyclingprogramme zur Abfallreduzierung und nutzen auch Digitalisierungsverfahren, um unsere Abfallbeseitigung zu verbessern. Wo immer möglich, versuchen wir, Gegenstände wiederzuverwenden, um Abfall zu vermeiden.

Verantwortungsvolle Beschaffung

Wir nehmen nachhaltige Beschaffung sehr ernst. Wir arbeiten eng mit unseren Lieferanten zusammen, um sicherzustellen, dass wir stetige Fortschritte dabei machen, nachhaltige Materialien, wiederaufbereitete Abfallstoffe und Recycling-Produkte zu verwenden.

Reduzierung von Lebensmittelabfällen

Wir bemühen uns, unseren Passagieren und Kunden erstklassige Mahlzeiten anzubieten. Gleichzeitig sind wir auf einen Ablauf bedacht, der lokale Produzenten unterstützt sowie Abfälle und den CO2-Fussabdruck minimiert. 


Last-Minute-Mahlzeiten

Mahlzeiten werden so nah wie möglich am Abflugort zubereitet und geliefert, um Abfall zu minimieren.


Digitale Planung

Wir haben den Service „Mahlzeit auswählen“In einem neuen Fenster öffnen eingeführt, um die Auswahl der Mahlzeiten digital zu verwalten.


Wohltätigkeitsorganisationen in Hong Kong

In Kooperation mit Feeding Hong Kong und Food Angel verteilen wir überschüssiges Essen an bedürftige Menschen – während der Pandemie waren das mehr als 300.000 vorab zubereitete Mahlzeiten.


Nutzung von überschüssiger Energie

Unverbrauchbare Lebensmittelabfälle werden zur Speiseabfallverwertung weitergeleitet.


Essen wird zu Treibstoff

Wir verwandeln unser verbrauchtes Öl aus der Lebensmittelverarbeitung in Biodiesel für Fahrzeuge.


Brot wird zu Bier

Wir haben 250 kg überschüssige Brötchen verwendet, um 12.000 Dosen VHHX, ein nachhaltiges Craft-Bier, zu brauen.

Ausgediente Flugzeuge

Am Ende der Dienstzeit unserer Flugzeuge arbeiten wir mit Flugzeugherstellern und Unternehmen zusammen, die sich auf Lösungen zum Recycling für ausgediente Flugzeuge spezialisiert haben, um Ersatzteile zu bergen und Flugzeugteile und -materialien zu recyceln oder wiederzuverwenden. Im Jahr 2021 haben wir spezielle Erinnerungsstücke herausgebracht, die aus unseren geliebten Flugzeugen upgecycelt wurden, einschliesslich Aviation-TagsIn einem neuen Fenster öffnen und Stift- und Kartenhalter-SetsIn einem neuen Fenster öffnen anlässlich unseres 75. Jubiläums.


Massnahmen zur Nachhaltigkeit in der Kabine

  1. Snacks aus zertifiziert nachhaltigem Palmöl minimieren die Umweltbelastung.
  2. Servietten, die nachhaltig aus Zuckerrohr und Zellstoff hergestellt werden.
  3. Plastikbesteck wird sortiert, gewaschen und wiederverwendet.
  4. Wir beziehen zertifiziert nachhaltige Meeresfrüchte. 
  5. Teppiche in den Kabinen der Economy Class bestehen aus wiedergewonnenen Nylonabfällen, wie z. B. weggeworfene Fischernetze.
  6. Economy-Decken aus recycelten Plastikflaschen.
  7. Kissenbezüge und Bettdecken in der First und Business Class aus 100 % nachhaltiger Baumwolle.