Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser. Hier finden Sie unsere unterstützten Browser, mit denen Sie unsere Website optimal nutzen können.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten.
Lesen Sie mehr dazu hier. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf unserer Seite einverstanden.
You have turned off cookies for this site.
Bitte aktivieren Sie Cookies, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
Buchen Seitenmenü ansehen

Spezielle Hilfestellung

Da wir stets um den besten Service bemüht sind, unterstützen Cathay Pacific und Cathay Dragon Sie bei einer Vielzahl an Anliegen rund um Ihre Reise.

Informieren Sie uns so früh wie möglich im Voraus über Ihre besonderen Reisebedürfnisse. Um alle Hilfeleistungen in die Wege zu leiten, wenden Sie sich bitte an Ihr Reservierungsbüro vor Ort.

Bevor Sie fliegen

Wenn Sie zusätzlichen Sauerstoff an Bord Ihres Fluges mit Cathay Pacific oder Cathay Dragon benötigen, wenden Sie sich bitte 72 Stunden im Voraus an uns, damit wir alles Nötige veranlassen können.

Mindestens 48 Stunden im Voraus müssen Sie uns über Folgendes in Kenntnis setzen:

  • Sie wollen tragbare medizinische Elektrogeräte einschließlich POC-, CPAP-Apparate, Atemschutzgeräte oder Beatmungsgeräte an Bord benutzen.*
  • Auf einer Trage reisen.
  • Reisen mit einer Gruppe von zehn oder mehr Personen mit eingeschränkter Mobilität.
  • Sie reisen mit einem Assistenzhund und die planmäßige Dauer einer Ihrer Flugstrecken beträgt mehr als acht Stunden.


Am Flughafen

Wenn Sie bereits zuvor spezielle Hilfestellung angefordert haben, werden unsere Mitarbeiter am Schalter Sie um einen Nachweis für Ihre speziellen Bedürfnisse bitten. Dies kann in Form einer Prüfliste oder eines ärztlichen Attests vor dem Flug erfolgen.

Wenn Sie aus medizinischen Gründen als reiseunfähig eingestuft werden oder unsere Sicherheitsrichtlinien nicht erfüllen, behalten sich Cathay Pacific und Cathay Dragon das Recht vor, die Beförderung zu verweigern. Dies geschieht zu Ihrer eigenen Sicherheit. Wir werden selbstverständlich unser Bestes tun, Ihr Reiseticket entweder teilweise oder wenn möglich vollständig zu erstatten.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren ausführlichen Leitfäden für zahlreiche Hilfeleistungen. Bitte nutzen Sie hierzu die unten stehenden Informationen. Für einen persönlichen Ansprechpartner setzen Sie sich bitte mit Ihrem Reservierungsbüro vor Ort oder Ihrem Reisebüro in Verbindung.