Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser. Hier finden Sie unsere unterstützten Browser, mit denen Sie unsere Website optimal nutzen können.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten.
Lesen Sie mehr dazu hier. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf unserer Seite einverstanden.
You have turned off cookies for this site.
Bitte aktivieren Sie Cookies, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
Buchen Cathay Pacific Seitenmenü ansehen

Kontrollierte und verbotene Gegenstände

Sicherheitshinweis für Reisende nach Hong Kong (einschließlich Fluggäste im Transit)
Neben Feuerwaffen und Munition – wie auf dieser Seite beschrieben – gelten entsprechend den Gesetzen von Hong Kong auch Elektroschocker, Tränengas, Schlagringe und ausziehbare Stöcke als verbotene Gegenstände, unabhängig davon, ob Sie nach Hong Kong reisen oder nur umsteigen. Ein Verstoß gegen diese Gesetze kann eine Geldstrafe in Höhe von 100.000 HK$ sowie eine Gefängnisstrafe von bis zu 14 Jahren nach sich ziehen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website der  Polizei von Hong Kong .

Kontrollierte Gegenstände

Es gibt bestimmte Gegenstände, die Sie mit an Bord nehmen dürfen, wenn diese unseren Richtlinien entsprechen. Da wir nur Flughäfen mit gründlichen Sicherheitskontrollen anfliegen, werden Ihre Gegenstände konfisziert, wenn sie den Anforderungen nicht entsprechen. Bitte lesen Sie unsere Empfehlungen gründlich durch, um sicherzugehen, dass Ihr Gepäck unsere Bestimmungen erfüllt.

Bestimmungen für alle Gepäckstücke

Sie können die folgenden Gegenstände in Ihrem aufgegebenen Gepäck oder Handgepäck mitführen, wenn die Richtlinien eingehalten werden.

Lesen Sie unsere Bestimmungen zur Verpackung von Flüssigkeiten in Ihrem Gepäck und unsere Vorschriften zu zollfreien Flüssigkeiten, die je nach Flugstrecke variieren können.
Weitere Informationen zu Reisen mit Flüssigkeiten 

Verpacken Sie Ihre handelsüblichen Batterien oder Lithiumbatterien mithilfe unserer hilfreichen Tipps und Richtlinien so sicher wie möglich.
Weitere Informationen zu Lithiumbatterien 

Bringen Sie sich eine Kleinigkeit aus dem Urlaub mit? Sie dürfen alkoholische Getränke von Ihrer Reise mitbringen, solange diese sich in ihrer ursprünglichen Verkaufsverpackung befinden und einen Alkoholgehalt von 24–70 % haben. Jeder Fluggast darf netto maximal 5 Liter mitführen, entweder im Handgepäck oder im aufgegebenen Gepäck. Wenn Ihre Getränke 24 % Alkohol oder weniger enthalten, betreffen diese Einschränkungen sie nicht. Bitte beachten Sie, dass die Bestimmungen für Flüssigkeiten, Gase und Sprays auch dann gelten, wenn Sie alkoholische Getränke im Handgepäck mitführen.

Hinweise: Verschiedene Länder haben eigene Zollbestimmungen für die Einfuhr von alkoholischen Getränken. Bitte erkundigen Sie sich bei den zuständigen Behörden des Landes, in das Sie reisen, wenn Sie alkoholische Getränke in Ihrem Handgepäck oder aufgegebenem Gepäck mitführen möchten.

Außer bei Reisen nach China, Bangladesch und Indien darf ein Fluggast ein kleines Päckchen Streichhölzer oder ein Feuerzeug mit sich führen, das nur für den eigenen Gebrauch gedacht ist.

Wenn Sie in die oder aus den USA reisen, dürfen Sie keine Feuerzeuge mitführen. Bitte lesen Sie dazu weitere Informationen auf der Website der Luftsicherheitsbehörde. Der Link wird in einem neuen Fenster geöffnet, das von externen Anbietern betrieben wird, und entspricht möglicherweise nicht denselben Zugangsrichtlinien wie bei Cathay Pacific .

Bitte beachten Sie: Feuerzeugbenzin und Nachfüllbehältnisse gelten als verbotene Gegenstände.

Aufblasbare Objekte, einschließlich aufblasbare Sportbälle wie Basketbälle, dürfen nur im Handgepäck oder im aufgegebenen Gepäck mitgeführt werden, wenn sie luftleer sind.

Unterschiedliche Länder haben jeweils unterschiedliche Zollbestimmungen für den Import von Lebensmitteln. Bitte erkundigen Sie sich bei den zuständigen Behörden des Landes, in das Sie reisen, wenn Sie Lebensmittel in Ihrem Handgepäck oder aufgegebenem Gepäck mitführen möchten.

Im Interesse Ihrer Mitreisenden sind weder im Handgepäck noch im aufgegebenen Gepäck Lebensmittel gestattet, die stark riechen, darunter Stinkfrüchte und Jackfrüchte.

Hinweise: Wenn Sie bei Ihrer Reise auch mit anderen Fluggesellschaften fliegen, prüfen Sie bitte die Richtlinien der jeweiligen Fluggesellschaft.

Bitte beachten Sie, dass Passagiere, die aus Japan abreisen, keine Glätteisen mit nicht entfernbaren Lithiumbatterien in der Kabine oder im aufgegebenen Gepäck mitbringen dürfen.

"Smart Bag", die mit einem nicht entnehmbaren mobilen Ladegerät ausgestattet sind, werden nicht als aufgegebenes Gepäck akzeptiert. Diese müssen als Handgepäck befödert werden, sofern sie unseren Handgepäckrichtlinien sowie den akzeptierten Wattstunden des Lithiumakkus entsprechen.

Sofern Passagiere einen "Smart Bag", der mit einem integrierten mobilen Ladegerät ausgestattet ist, einchecken möchten, muss das integrierte mobile Ladegerät vorher entfernt werden.

Kontrollierte Gegenstände, die im Handgepäck zulässig sind

Die folgenden Gegenstände dürfen nicht in Ihrem aufgegebenen Gepäck mitgeführt werden, sind aber in Ihrem Handgepäck gestattet, wenn Sie die Bedingungen erfüllen.

E-Zigaretten sind oft batteriebetrieben und erzeugen beim Rauchen heißen Dampf. Alle Geräte verfügen über Heizelemente, die Rauch erzeugen. Diese werden auch als Verdampfer oder elektronische Systeme zur Versorgung mit Nikotin bezeichnet. Diese dürfen nur an der Person oder im Handgepäck mit an Bord gebracht werden. Sie dürfen nicht im Flugzeug verwendet und nicht in Ihrem aufgegebenen Gepäck mitgeführt werden. Das Aufladen von E-Zigaretten oder ihrer Batterien ist nicht gestattet.

E-Zigaretten müssen einzeln geschützt sein, damit sie nicht unabsichtlich aktiviert werden.

Kontrollierte Gegenstände, die im aufgegebenen Gepäck zulässig sind

Die folgenden Gegenstände dürfen nicht in Ihrem Handgepäck mitgeführt werden, sind aber in Ihrem aufgegebenen Gepäck gestattet, wenn Sie die Bedingungen erfüllen.

Bitte erkundigen Sie sich bei der Behörde für zivilen Luftverkehr, Der Link wird in einem neuen Fenster geöffnet, das von externen Anbietern betrieben wird, und entspricht möglicherweise nicht denselben Zugangsrichtlinien wie bei Cathay Pacific von Hong Kong und der Polizeibehörde von Hong Kong, Der Link wird in einem neuen Fenster geöffnet, das von externen Anbietern betrieben wird, und entspricht möglicherweise nicht denselben Zugangsrichtlinien wie bei Cathay Pacific, wenn Sie planen, einen dieser Gegenstände in Ihrem aufgegebenen Gepäck mitzuführen.

Geräte,  die dazu in der Lage sind oder so erscheinen, als könnten sie andere durch das Abfeuern eines Projektils ernsthaft verletzen, unter anderem:

  • Feuerwaffen aller Art, beispielsweise Pistolen, Revolver, Gewehre und Flinten
  • Spielzeugpistolen, Replikas und nachgemachte Feuerwaffen, die man für echte Waffen halten könnte
  • Bestandteile von Feuerwaffen, ausgenommen teleskopische Geräte
  • Luftdruck- und CO2-Waffen wie Pistolen, Schrotwaffen, Gewehre und Waffen für Rundkugeln
  • Signalfeuerwaffen und Schreckschusspistolen
  • Bögen, Armbrüste und Pfeile
  • Harpunen und Speere
  • Schleudern und Katapulte

Objekte mit einer scharfen Spitze oder scharfen Kante, die ernsthafte Verletzungen verursachen können, unter anderem:

  • zum Hacken verwendete Gegenstände wie Äxte, Beile und Hackmesser
  • Pickel und Eispickel
  • Rasierklingen
  • Teppichmesser
  • Messer mit Klingen jeder Länge (ausgenommen Messer mit abgerundeter, stumpfer Spitze)
  • Scheren, deren Klingen ab dem Gelenkpunkt nicht länger als 6 cm sind
  • Kampfsportausrüstung mit einer scharfen Spitze oder Kante
  • Schwerter und Säbel

Bitte beachten Sie, dass die Mitführung bestimmter Messer ohne angemessene Begründung als Straftat gewertet werden kann. Wenn Sie ein solches Messer jeglicher Länge sehen, zum Beispiel ein Butterfly-Messer, ein Springmesser oder ein Klappmesser, wenden Sie sich bitte umgehend an die polizeilichen Behörden vor Ort.

Werkzeuge, die schwere Verletzungen hervorrufen  oder die Sicherheit des Luftfahrzeugs gefährden können, unter anderem:

  • Brecheisen
  • Bohrmaschinen und Bohrer, einschließlich tragbare Akkubohrmaschinen
  • Werkzeuge mit einer Klinge oder einem Schaft von über 6 cm Länge wie Schraubendreher und Meißel, die als Waffe verwendet werden können
  • Sägen, einschließlich tragbare Akkusägen
  • Lötlampen
  • Bolzenschussgeräte und Nagelpistolen

Gegenstände, durch deren Schläge ernsthafte Verletzungen verursacht werden können, unter anderem:

  • Baseball- und Softballschläger
  • Knüppel und Schlagstöcke, wie Totschläger und andere Keulen und Stäbe
  • Kampfsportausrüstung

Kontrollierte Gegenstände, die einer visuellen Prüfung unterzogen werden müssen

Bestimmte Gegenstände können Sie gern in Ihrem aufgegebenen Gepäck und/oder Handgepäck an Bord mitführen. Jedoch muss unser Kundenserviceteam am Flughafen diese vor der Reise visuell prüfen, um sicherzustellen, dass sie sicher verpackt sind.

  • Munition – in Mengen von bis zu 5 kg Bruttogewicht pro Person zum persönlichen Gebrauch; Munition mit Spreng- oder Brandgeschossen ist nicht gestattet
  • Lawinen-Rettungsrucksack
  • Campingkocher und Brennstoffbehälter mit entflammbaren Flüssigbrennstoffen
  • Geräte zur Überwachung chemischer Kampfstoffe 
  • Trockeneis – in Mengen von bis zu 2,5 kg pro Person
  • Wärme erzeugende Gegenstände, wie Unterwasserlampen (Taucherlampen) und Lötkolben
  • Quecksilberbarometer oder -thermometer 
  • Kleine nicht entflammbare Gaszylinder 
  • Batteriebetriebene Rollstühle oder sonstige ähnliche Mobilitätsvorrichtungen mit nicht auslaufsicheren Batterien oder Lithiumbatterien
  • Mit Lithiumbatterien betriebene elektronische Geräte, wie tragbare medizinische Elektronikgeräte,  Camcorder, Kameras, Laptops (Hyperlink mit Nr. 4)
    • mit Lithium-Ionen-Batterien mit über 100 Wh und bis zu 160 Wh oder
    • mit Lithium-Metall-Zellen von über 2 g und bis zu 8 g
  • Sicherheitsausrüstung mit Lithiumbatterien
  • Ersatz-Lithiumbatterien
    • über 100 Wh und bis zu 160 Wh oder
    • über 2 g und bis zu 8 g 

Weitere Informationen erhalten Sie bei einem unserer weltweiten Kontaktcenter . Informieren Sie uns bitte außerdem am Flughafen unbedingt darüber, dass Sie einen dieser Gegenstände mit sich führen.  Nachdem wir geprüft haben, dass es sicher ist damit zu fliegen, erhalten Sie die dafür notwendigen Genehmigungen. 

Konfiszierte Gegenstände

Wir schlagen unseren Kunden ungern einen Wunsch ab, aber wir müssen Sie bitten, die obigen Bestimmungen einzuhalten, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Rechtlich sind wir nicht für Gegenstände haftbar oder verantwortlich, die Fluggästen vom Sicherheitspersonal am Flughafen abgenommen werden. Das Personal handelt in Übereinstimmung mit den internationalen und staatlichen Vorschriften.

Wenn einer Ihrer Gegenstände konfisziert wird, können wir nicht garantieren, dass Sie ihn zurückerhalten. Falls das Sicherheitspersonal uns den Gegenstand zurückgibt, bewahren wir ihn gerne sieben Tage lang für Sie zur Abholung auf. Im besten Fall erhalten natürlich all unsere Kunden ihre konfiszierten Gegenstände zurück, und wir bemühen uns, dies umzusetzen.

Kontrollierte Gegenstände, die im Handgepäck zulässig sind

Die folgenden Gegenstände dürfen nicht in Ihrem aufgegebenen Gepäck mitgeführt werden, sind aber in Ihrem Handgepäck gestattet, wenn Sie die Bedingungen erfüllen.

E-Zigaretten
E-Zigaretten sind oft batteriebetrieben und erzeugen beim Rauchen heißen Dampf. Alle Geräte verfügen über Heizelemente, die Rauch erzeugen. Diese werden auch als Verdampfer oder elektronische Systeme zur Versorgung mit Nikotin bezeichnet. Diese dürfen nur an der Person oder im Handgepäck mit an Bord gebracht werden. Sie dürfen nicht im Flugzeug verwendet und nicht in Ihrem aufgegebenen Gepäck mitgeführt werden. Das Aufladen von E-Zigaretten oder ihrer Batterien ist nicht gestattet.

E-Zigaretten müssen einzeln geschützt sein, damit sie nicht unabsichtlich aktiviert werden.

Kontrollierte Gegenstände, die im aufgegebenen Gepäck zulässig sind

Die folgenden Gegenstände dürfen nicht in Ihrem Handgepäck mitgeführt werden, sind aber in Ihrem aufgegebenen Gepäck gestattet, wenn Sie die Bedingungen erfüllen.