Wir möchten Ihnen eine bestmögliche Erfahrung bieten, doch respektieren wir auch den Schutz Ihrer Daten. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, mit denen wir Ihnen personalisierte Informationen senden können. Wenn Sie es vorziehen, diese Funktion zu deaktivieren oder mehr über unsere Richtlinie erfahren möchten, besuchen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Vielen Dank.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser. Hier finden Sie unsere unterstützten Browser, mit denen Sie unsere Website optimal nutzen können.

Handgepäck

Kunden mit einem reservierten Sitzplatz dürfen  ein Handgepäckstück  und  einen weiteren kleinen Gegenstand kostenlos mitnehmen.

Maximale Abmessungen für das Gepäckstück

cabin_bag_baggage_dimension_info

Handgepäck

Kunden mit einem bestätigten Sitzplatz dürfen 1 Tasche an Bord des Flugzeugs mitbringen, das in das Overhead-Fach passt, in maximalen Abmessungen von 56cm x 36cm x 23cm (22 Zoll x 14 Zoll x 9 Zoll).

In diesen Abmessungen sind Rollen, Griffe und Seitentaschen inbegriffen.

Maximales Gewicht und maximale Anzahl

Es gibt Ausnahmen für Flüge in Bezug auf Auckland/Christchurch.

Abmessungen für kleine Gegenstände

small_item_baggage_info

Kleine Gegenstände

Kunden mit einem bestätigten Sitzplatz dürfen zusätzlich zu ihrem Handgepäck 1 kleinen Artikel  an Bord des Flugzeugs mitbringen, der unter den Sitz vor ihnen passt, in  maximalen Abmessungen von 15cm x 30cm x 40cm (6 Zoll x 12 Zoll x 16 Zoll) . Zu diesen Gegenständen gehören:

  • Kleine Handtaschen
  • Laptop-Taschen
  • Kleine Rucksäcke
  • Kamerataschen
  • Aktentaschen

In diesen Abmessungen sind Rollen, Griffe und Seitentaschen inbegriffen.

Mitglied eines Vielfliegerprogramms?
Zeigen Sie mir das zulässige Freigepäck für:
 
Economy Premium Economy Business First
Standardfreigepäck 1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
7 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
7 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
10 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
15 kg
Mitgliedsstufe im The Marco Polo Club
Green 1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
7 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
7 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
10 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
15 kg
Silver 1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
10 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
10 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
10 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
15 kg
Gold 1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
10 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
10 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
10 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
15 kg
Diamond 1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
15 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
15 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
15 kg
1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
15 kg
  • Economy
  • 1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
    7 kg
  • Premium Economy
  • 1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
    7 kg
  • Business
  • 1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
    10 kg
  • First
  • 1 Stück + 1 kleiner Gegenstand
    15 kg

Das Gesamtgewicht all Ihrer Gepäckstücke, einschließlich Ihrer zollfreien Artikel, darf das oben angegebene Freigepäck Ihrer Reiseklasse nicht überschreiten.

Freigepäck für Babys
  • Ein zugelassener Kinderautositz
  • Eine kleine Tasche mit Nahrung und Windeln (zum Verbrauch während des Fluges)
  • Ein wie ein Regenschirm zusammenklappbarer Buggy oder ein anderer faltbarer Buggy, der nach dem Falten der Standardgröße und dem Standardgewicht für Handgepäck entspricht (falls in der Kabine Stauraum verfügbar ist)

Kinderwagen müssen eingecheckt werden.
Erfahren Sie mehr über das Reisen mit einem Baby
Duty Free-Artikel
Alle zollfreien Produkte, die Sie kaufen, sind in Ihrem Gesamtfreigepäck inbegriffen. Bei Codeshare-Flügen gelten ggf. seitens anderer Fluggesellschaften Einschränkungen für das Gepäck.

Checkliste vor dem Flug

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

Legen Sie scharfe Gegenstände in aufgegebenes Gepäck

Wenn Sie Nagelscheren, Brieföffner oder andere scharfe oder spitze Gegenstände mitführen, dürfen Sie diese nicht mit an Bord nehmen. Bitte lesen Sie mehr über  scharfe Gegenstände und Gegenstände, für die Einschränkungen gelten, um sich genauer zu informieren.

Begrenzen Sie die Anzahl der Ersatzbatterien, mit denen Sie reisen

Bitte stellen Sie sicher, dass alle Ersatzbatterien, mit denen Sie reisen, ordnungsgemäß und in akzeptablen Mengen gelagert werden. Lesen Sie mehr über Ersatzbatterien.

Achten Sie auf Ihre Freigepäckmenge

Wir möchten unsere Fluggäste daran erinnern, dass unsere Crew keine Gepäckstücke für Sie hochheben oder tragen kann. Hilfe für Passagiere ist auf Anfrage erhältlich. Bitte geben Sie alle Gepäckstücke auf, die zu schwer sind, um sie in den Gepäckfächern über den Sitzen zu verstauen.

  • Wenn Sie die Smart Bag als Handgepäck mitnehmen möchten, muss die Batterie herausnehmbar sein und in der Tasche verbleiben.
  • Wenn die Batterie nicht entfernt werden kann, ist die Tasche nicht zur Beförderung als aufgegebenes oder Handgepäck zugelassen.

Weitere Informationen zu Gepäckinformationen, einschließlich kontrollierter und verbotener Gegenstände, sowie zu den Richtlinien der Fluggesellschaften zu Batterien finden Sie unter Reisen mit Ersatzbatterien.

Wenn Sie eine Mobilitätshilfe* oder ein Hilfsmittel** benutzen, um sich fortzubewegen, beachten Sie Ihre Flugstrecke, um zu sehen, was Sie kostenlos mitbringen können.

Zu den Artikeln gehören tragbare elektronische medizinische Produkte, Spazierstöcke, Gehhilfen, Krücken, Rollstühle und Rollstuhlzubehör. Bitte beachten Sie, dass Rollstühle besonderen Kriterien für das Verstauen unterliegen.

Bei Flügen in die USA gelten keine Einschränkungen für die Anzahl an Mobilitäts- und Hilfsgeräten, die Sie kostenlos mit an Bord nehmen können. Bei Flügen zu anderen Reisezielen können Sie ein Hilfsgerät und zwei Mobilitätshilfen pro Fluggast mitführen.

Mehr dazu finden Sie in unserem Abschnitt Hilfe für Passagiere.

*Mobilitätshilfe ist definiert als ein Hilfsgerät, das von Personen mit eingeschränkter Mobilität benutzt wird, z. B. Gehhilfen, Krücken und Rollstühle.

**Hilfsmittel ist definiert als ein Gerät, das einem Passagier mit einer Behinderung hilft, die Auswirkungen seiner Behinderung zu bewältigen. Solche Vorrichtungen sollen einem Passagier mit einer Behinderung helfen, zu hören, zu sehen, zu kommunizieren, zu manövrieren oder andere Funktionen des täglichen Lebens auszuführen, und können medizinische Produkte und Medikamente umfassen.

Gebühren für Freigepäck und zusätzliches Gepäck für Flüge mit einer oder mehreren anderen Fluggesellschaften (d. h. nicht Cathay Pacific oder Cathay Dragon) beruhen auf einer neuen Berechnungsmethode. Dies geschieht in Übereinstimmung mit der neuen Gepäckrichtlinie des internationalen Luftverkehrsverbandes („International Air Transport Association“, IATA). Lesen Sie mehr über unsere Bestimmungen zur maßgeblichen Fluggesellschaft.

Ihr Ticket hängt von der sogenannten „maßgeblichen Fluggesellschaft“ ab, die bestimmt, wie viel Freigepäck Sie auf Ihrer Flugreise mitführen dürfen.

Lesen Sie mehr über unsere Bestimmungen zur maßgeblichen Fluggesellschaft.