• Registrieren/Anmeldenoneworld
    Cathay Pacific
    icon
    Zusatzgepäck im Voraus hinzubuchen

    Sie können vorausbezahltes Zusatzgepäck über die folgenden Kanäle bis zu 24 Stunden vor dem planmäßigen Abflug buchen:

    • beim Kauf Ihres Tickets auf unserer Website1,
    • durch Anmeldung bei Buchung bearbeiten auf unserer Website # oder in der App von Cathay Pacific oder
    • indem Sie sich an den Kundenservice # wenden.

    #Cathay Mitglieder können mit Miles Plus Cash bezahlen.

    icon
    Berechtigung
    • Vorausbezahltes Zusatzgepäck ist nur auf ausgewählten, von uns angebotenen und durchgeführten Flugstrecken verfügbar.2
    • Alle Flüge in Ihrer Buchung müssen von uns angeboten sowie durchgeführt werden und Sie benötigen ein von uns ausgestelltes Flugticket (Ticketnummer beginnt mit 160).

    Wenn Sie Tickets auf unserer Website kaufen, kann für dafür in Frage kommende Buchungen vorausbezahltes Zusatzgepäck hinzugefügt werden1. Um zu überprüfen, ob Ihre Buchung berechtigt ist, können Sie sich einloggen und Buchung bearbeiten aufrufen oder sich an den Kundenservice wenden.

    1 Für die folgenden Fälle kann beim Kauf von Tickets über unsere Website kein vorausbezahltes Zusatzgepäck hinzugebucht werden. Sie können sich einloggen und „Buchung bearbeiten“ aufrufen oder sich an den Kundenservice wenden, um herauszufinden, ob Sie berechtigt sind, vorausbezahltes Zusatzgepäck nach dem Kauf Ihres Tickets hinzuzubuchen. Diese| Buchung können Sie ggf. dann auch hier vornehmen.

    • Buchungen mit Economy-Light-Tarifen (alternativ können Sie Economy-Essential-Tarife oder Economy-Flex-Tarife mit zwei Freigepäckstücken buchen.)
    • Buchungen ab vier Passagieren
    • Buchungen mit mehreren Städten oder Zwischenstopps

    2 Für bestimmte Flüge kann kein vorausbezahltes Zusatzgepäck gebucht werden. Dies gilt unter anderem für:

    • Flüge nach/ab Indien
    • Flüge nach Manila (nur für Reisen vom 1. bis 31. Dezember)
    • Buchung mit mehreren Städten oder Zwischenstopps in die/aus den USA und nach/aus Kanada

    Gebühren für vorausbezahltes Zusatzgepäck

    Sie können Ihr Freigepäck und den Preis für vorausbezahltes Zusatzgepäck beim Kauf Ihres Tickets auf unserer Website oder durch Anmeldung bei Buchung bearbeiten überprüfen.

    Vorausbezahltes Zusatzgepäck wird wie folgt berechnet:

    • Pro Stück
    • Bis zu maximal drei zusätzliche Gepäckstücke pro Passagier

    Unter Gepäckinformationen finden Sie Näheres zu Ihrem Freigepäck.

    Bitte beachten Sie: Ohne vorherige Genehmigung akzeptieren wir keine Gepäckstücke mit einem Gewicht von über 32 kg bzw. einem Gesamtmaß von mehr als 203 cm. Beim Gesamtmaß Ihres Gepäcks handelt es sich um die Summe aus Breite, Höhe und Länge.

    Gepäckstücke, die das zulässige Gewicht und/oder die zulässige Größe überschreiten, müssen in separate Einheiten umgepackt werden. Anderenfalls werden sie nicht zur Beförderung angenommen. Falls Ihr Gepäckstück Übergröße bzw. Übergewicht hat, wenden Sie sich bitte spätestens drei Werktage vor Ihrem Flug an unseren Kundenservice, um Enttäuschungen zu vermeiden.

    Für Sportausrüstung, Musikinstrumente, Mobilitätshilfen und medizinische Ausrüstung können spezielle Vorkehrungen getroffen werden. Unser Service für vorausbezahltes Zusatzgepäck kann nicht für die Vorauszahlung von Gebühren für Diplomatengepäck genutzt werden.

    Unter Gebühren für zusätzliches Gepäck erfahren Sie mehr über Gepäck mit Übergewicht und Übergröße.

    Sie können Ihr vorausbezahltes Zusatzgepäck zusammen mit Ihrem Flug auf derselben Strecke umbuchen. Wenn Sie Änderungen an Ihrer Flugbuchung online vornehmen, müssen Sie sich mindestens 24 Stunden vor Abflugzeit Ihres neuen Fluges an den Kundenservice wenden, um Ihr vorausbezahltes Zusatzgepäck auf den neuen Flug zu übertragen.

    Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihren Flug auf eine andere Flugstrecke umbuchen oder Ihre Buchung stornieren, verfällt Ihr vorausbezahltes Zusatzgepäck. Sie erhalten keine Rückerstattung für die entrichtete Gebühr.

    Unsere Rückerstattungsrichtlinie

    Vorausbezahltes Zusatzgepäck ist nicht erstattungsfähig, außer in den folgenden Fällen:

    • bei Stornierung Ihres Fluges durch uns,
    • bei einem Upgrade in eine höhere Reiseklasse auf derselben Strecke per Asia Miles, buchbarem Upgrade oder durch Zahlung der Flugpreisdifferenz,
    • bei Umbuchung Ihres Tickets von einem Economy-Light- auf einen Economy-Essential- oder Economy-Flex-Tarif auf derselben Strecke,
    • bei Umbuchung auf einen anderen Flug bzw. ein anderes Datum auf derselben Strecke, der bzw. das in den Sperrzeitraum fällt,
    • bei Umbuchung durch uns auf einen Flug, der von einer anderen Fluggesellschaft durchgeführt wird.

    In den oben genannten Fällen können Sie eine Rückerstattung der Gebühr für das vorausbezahlte Zusatzgepäck beantragen.

    Wenn Sie weniger Gepäck als im Voraus gebucht mitnehmen, wird der ungenutzte Anteil des vorausbezahlten Zusatzgepäcks nicht erstattet.

    Wie beantragt man eine Rückerstattung?

    Sie können Rückerstattungen innerhalb von 30 Tagen nach Ihrem ursprünglichen Abflugdatum beantragen. Wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice.

    Rückerstattungen werden in der Währung und Zahlungsart vorgenommen, die bei Buchung und Vorauszahlung verwendet wurden. Wenn Sie die Buchung mit Miles Plus Cash bezahlt haben, wird der ggf. genutzte Teil des vorausbezahlten Zusatzgepäcks zuerst von dem in bar bezahlten Betrag abgezogen. Jegliche verbleibende Beträge werden dann von dem in Meilen bezahlten Betrag abgezogen.* Der verbleibende Betrag für den ungenutzten Teil wird in Meilen und/oder in bar zurückerstattet.

    * Bitte beachten Sie, dass die bei Bezahlung der Buchung in bar und in Meilen gezahlten Beträge anteilig auf alle Flugtickets und Reisezusatzleistungen verteilt werden, die im Rahmen einer einzigen Transaktion gekauft wurden.

    1. Im Rahmen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen können Passagiere mit einem von Cathay Pacific ausgestellten Ticket (Ticketnummer beginnt mit 160) für ausgewählte Flugstrecken (mit allen von Cathay Pacific angebotenen und durchgeführten Flügen in ihrer Buchung) online zusätzliches Freigepäck zu einem ermäßigten Preis im Vergleich zu den Standardgebühren für zusätzliches Gepäck am Check-in-Schalter hinzubuchen.
    2. Vorausbezahltes Zusatzgepäck kann nicht für einzelne Anschlussflüge und muss für jeden eingecheckten Flugabschnitt (d. h. die gesamte einfache Strecke) Ihrer Buchung gebucht werden.
    3. Vorausbezahltes Zusatzgepäck muss spätestens 24 Stunden vor der planmäßige Abflugzeit des ersten Flugs eines jeden eingecheckten Flugabschnitts Ihrer Buchung hinzugebucht werden.
    4. Jegliches vorausbezahlte zusätzliche Freigepäck unterliegt bestimmten Gepäckgrößen- und Gewichtsbeschränkungen, die von Cathay Pacific festgelegt werden. Cathay Pacific akzeptiert kein Gepäck, das unsere Größen- und Gewichtsbeschränkungen überschreitet.
    5. Für die folgenden Buchungs- bzw. Ticketarten ist kein vorausbezahltes Zusatzgepäck verfügbar:
      • Noch nicht abgeschlossene Buchungen
      • Tickets für Kleinkinder ohne eigenen Sitzplatz
      • Tickets für zusätzliche Sitzplätze für denselben Passagier
      • Gruppentickets
      • Ermäßigte Tickets für die Reisebranche und Reisebüros
      • Von anderen Fluggesellschaften ausgestellte Tickets
    6. Während Sperrzeiträumen ist kein vorausbezahltes Zusatzgepäck verfügbar. Für ausgewählte Flugstrecken und Reisezeiten gelten besondere Sperrzeiträume.
    7. Gebühren für Diplomatengepäck können nicht durch die Buchung von vorausbezahltem Zusatzgepäck bezahlt werden.
    8. Haben zwei oder mehr Passagiere gemeinsam gebucht und wurde gepooltes oder gemeinsames vorausbezahltes zusätzliches Freigepäck hinzugebucht, dann müssen alle Mitglieder der Gruppe gemeinsam einchecken, damit das vorausbezahlte Zusatzgepäck zum vorausbezahlten Satz angenommen wird. Wird nicht gemeinsam eingecheckt, kann dies zu weiteren Gebühren für zusätzliches Gepäck führen.
    9. Vorausbezahltes Zusatzgepäck kann nicht übertragen werden. Nimmt ein Passagier eine Umbuchung auf einen anderen Flug bzw. ein anderes Datum auf derselben Strecke vor, kann das vorausbezahlte Zusatzgepäck bis 24 Stunden vor Abflug Ihres neuen Fluges auf den neuen Flug bzw. das neue Datum übertragen werden. Vorausbezahltes Zusatzgepäck kann nicht auf einen anderen Ausgangspunkt, ein anderes Reiseziel, eine andere Buchung oder einen anderen Passagier übertragen werden und gilt in allen dieser Fälle als verfallen.
    10. Bei unfreiwilligen Flugänderungen wird das vorausbezahlte zusätzliche Freigepäck auf den neuen von Cathay Pacific durchgeführten Flug übertragen.
    11. Vorausbezahltes Zusatzgepäck ist mit Ausnahme der nachstehenden Fälle nicht erstattungsfähig. Cathay Pacific leistet unter folgenden Bedingungen eine Rückerstattung für vorausbezahltes zusätzliches Freigepäck, wenn dieses komplett ungenutzt bleibt:
      • Der Flug wird von Cathay Pacific storniert.
      • Der Passagier erhält durch Asia Miles, ein buchbares Upgrade oder durch Zahlung der Preisdifferenz ein Upgrade in eine höhere Reiseklasse auf derselben Strecke.
      • Der Passagier bucht von einem Economy-Light- auf einen Economy-Essential- oder Economy-Flex-Tarif auf derselben Strecke um.
      • Der Passagier bucht auf einen anderen Flug bzw. ein anderes Datum um, der bzw. das in den Sperrzeitraum fällt.
      • Der Passagier wird von Cathay Pacific auf einen von einer anderen Fluggesellschaft durchgeführten Flug umgebucht.
    12. Für die Beantragung der Rückerstattung müssen sich Passagiere innerhalb von 30 Tagen nach dem ursprünglichen Abflugdatum des Fluges, für den vorausbezahltes Zusatzgepäck gebucht wurde, an den Kundenservice wenden. 
    13. Cathay Pacific überprüft, ob der Passagier zu einer Rückerstattung berechtigt ist. Falls ja, erfolgt die Rückerstattung nur über denselben ursprünglich berechneten Betrag und in der ursprünglichen Zahlungsmethode und Währung, die zum Zeitpunkt der Zahlung für diese Buchung verwendet wurden. Wenn die Zahlung für diese Buchung mit Miles Plus Cash getätigt wurde, wird der ggf. genutzte Teil des vorausbezahlten Zusatzgepäcks zuerst von dem in bar bezahlten Betrag abgezogen. Der verbleibende fällige und geschuldete Betrag für den genutzten Teil des vorausbezahlten Zusatzgepäcks, der durch den Bargeldanteil nicht vollständig gedeckt wurde, wird dann von dem Betrag abgezogen, der in Meilen eingelöst wurde (zum gleichen Satz der Meilen, die für die Einlösung verwendet wurden). Der verbleibende Bargeld- oder Meilenbetrag (sofern zutreffend) wird entsprechend zurückerstattet. Erstattete Meilen werden Ihrem Mitgliedskonto im Cathay Mitgliederprogramm gutgeschrieben. Wenn Sie mit Miles Plus Cash in einer einzigen Transaktion mehr als ein Stück an vorausbezahltem Zusatzgepäck oder als ein Stück an vorausbezahltem Zusatzgepäck zusammen mit einem Flugticket oder anderen Dienstleistungen gebucht und bezahlt oder dafür Meilen eingelöst haben, werden die Anzahl der Meilen und der Betrag des Bargelds, die zur Bezahlung dieser Tickets, des vorausbezahlten zusätzlichen Gepäcks und/oder anderer Dienstleistungen verwendet wurden, im Verhältnis zum Preis jedes gekauften Tickets und jeder Reisezusatzleistung gezählt, wenn Cathay Pacific die Abzüge und Erstattungen vornimmt.
      „Miles Plus Cash“ hat dieselbe Bedeutung wie in den allgemeinen Geschäftsbedingungen für Online-/mobile Buchungen von Cathay Pacific.
    14. Wenn Sie Ihre Buchung stornieren oder weniger als das vorausbezahlte Zusatzgepäck mitnehmen, wird der ungenutzte Anteil des vorausbezahlten zusätzlichen Freigepäcks nicht erstattet und kann nicht übertragen werden.
    15. Wenn Ihr gesamtes Gepäck – einschließlich des vorausbezahlten Zusatzgepäcks und des ursprünglichen Freigepäcks laut Ticket – die zulässigen Grenzen beim Check-in überschreitet, werden am Check-in-Schalter am Flughafen die standardmäßigen Gebühren für zusätzliches Gepäck erhoben.
    16. Die Beförderung des vorausbezahlten Zusatzgepäcks unterliegt den Beförderungsbedingungen von Cathay Pacific. Passagiere sind dazu verpflichtet, die Einschränkungen von Cathay Pacific bezüglich verbotener und nicht zulässiger Gegenstände einzuhalten.
    17. Cathay Pacific behält sich das Recht vor, die Beförderung von Gepäck aus jeglichem Grund gemäß den Gepäckinformationen zu kontrollierten und verbotenen Gegenständen abzulehnen. Bei einer Ablehnung des vorausbezahlten Gepäcks durch Cathay Pacific hat der Passagier keinen Anspruch auf Rückerstattung.
    18. Vorausbezahltes Zusatzgepäck wird, wann immer möglich, im selben Flugzeug wie Sie transportiert, es sei denn, wir entscheiden uns aus Sicherheits- oder betrieblichen Gründen dazu, es auf einem anderen Flug zu befördern. Wenn Ihr vorausbezahltes Zusatzgepäck auf einem nachfolgenden Flug transportiert wird, liefern wir Ihnen das Gepäck nach, es sei denn, Sie müssen nach geltendem Recht bei der Zollabfertigung anwesend sein.
    19. Für die für vorausbezahltes zusätzliches Freigepäck entrichteten Beträge können keine Asia Miles gesammelt werden.
    20. Im nach geltendem Recht zulässigen Umfang behält sich Cathay Pacific das Recht vor, jederzeit ohne Vorankündigung die zum Kauf von vorausbezahltem Zusatzgepäck berechtigenden Strecken und/oder Flüge sowie die Höhe der Gebühren für vorausbezahltes Zusatzgepäck zu ändern und diese allgemeinen Geschäftsbedingungen zu modifizieren.
    21. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den Gesetzen von Hong Kong. Alle Streitigkeiten, die sich aus oder in Verbindung mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von Hong Kong.
    22. Bei Abweichungen zwischen der englischen Version und übersetzten Versionen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen hat die englische Version Vorrang.

    Hilfreiche Links