Wir möchten Ihnen eine bestmögliche Erfahrung bieten, doch respektieren wir auch den Schutz Ihrer Daten. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, mit denen wir Ihnen personalisierte Informationen senden können. Wenn Sie es vorziehen, diese Funktion zu deaktivieren oder mehr über unsere Richtlinie erfahren möchten, besuchen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Vielen Dank.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt. Für ein bestmögliches Erlebnis auf unserer Website empfehlen wir ein Upgrade auf einen neueren Browser – bitte prüfen Sie #Platzhalter#.

Wie kann ich mich gegen betrügerische E-Mails und Websites schützen?

  • Seien Sie bei verdächtigen E-Mail-Adressen besonders vorsichtig, z. B. falsche Grammatik bzw. Rechtschreibung, irreführender Domainname.
  • Öffnen Sie E-Mail-Anhänge von unbekannten Absendern mit extremer Sorgfalt, insbesondere mit Anhängen in den Formaten „PDF“, „Word“, „Excel“, „.exe“, „,bat“, „.vbs“, „.js“, „.com“
  • Klicken Sie nicht auf URL-Links aus nicht vertrauenswürdigen Quellen oder E-Mails, wie zum Beispiel Spam-E-Mails. So werden Sie nicht auf betrügerische Websites geleitet, die legitim erscheinen.
  • Geben Sie nicht Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, wenn diese Hyperlinks bzw. Links in den unbekannten E-Mails Sie dazu auffordern.
  • Antworten Sie nicht auf E-Mails von unbekannten Absendern, da der unbekannte Absender die E-Mail-Adresse und den Eigentümer validieren kann.