Jump to main content
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten.
Lesen Sie mehr dazu hier. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf unserer Seite einverstanden.
You have turned off cookies for this site.
Bitte aktivieren Sie Cookies, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.

Cathay Pacific bestellt 21 neue Boeing 777-9X - Auslieferung startet 2021

20 Dec 2013

Frankfurt, 20. Dezember 2013. Im Rahmen des Flottenmodernisierungsprogramms hat Cathay Pacific in Hong Kong heute die Bestellung von 21 neuen Boeing 777-9X bekannt gegeben. Die neuen Flugzeuge der Boeing Company haben einen Listenpreis von rund 58 Milliarden HKG Dollar (ca. 5,5 Milliarden Euro). Die Auslieferung ist zwischen 2021 und 2024 anvisiert.

Die 777X gehört zur neuesten Generation an Boeing Großraumflugzeugen, die auf der
777-300ER aufbaut und bei Cathay Pacific bereits im weltweiten Einsatz ist. Die 777-9X ist ein größeres zweistrahliges Flugzeug, das über eine höhere Ladekapazität als andere zweistrahlige Maschinen verfügt. Darüber hinaus verspricht das neue Flugzeug einen reduzierten Kerosinverbrauch sowie geringere Betriebskosten.

Die 777-9X hat Platz für rund 400 Passagiere. Je nach Konfigurierung der jeweiligen Airline wird diese Zahl jedoch variieren. Durch die Reichweite von 8.200 Meilen (15.185 Kilometern) eignet sich das neue Flugzeug vor allem für das Langstrecken-Netzwerk von Cathay Pacific.

Cathay Pacific Chief Executive John Slosar erklärt: „Wir haben uns dazu verpflichtet, unsere Flotte im Sinne eines besonderen Flugerlebnis für unsere Kunden zu modernisieren. Gleichzeitig können wir durch den Einsatz des neuen Flugzeuges Kosten sparen und die Umwelt schonen. Die Boeing 777-300ER hat bisher einen hervorragenden Job gemacht und Cathay ist nun der zweitgrößte Betreiber dieses Flugzeugtyps. Wir freuen uns jedoch, zu den Ersten zu gehören, die diese neue Flugzeuggeneration zum Einsatz bringt.“

„Die 777-9X verspricht verbesserte Ladekapazitäten und geringere Betriebskosten bei gleichzeitiger Reduzierung der Emissionen. Damit ist sie ideal geeignet für den Einsatz zu Langstreckenzielen in Nordamerika und Europa. Vor allem auf den Routen auf denen jeden Tag viele Passagiere und Fracht transportiert wird.“

Die 777-9X Flugzeug-Familie wird die größte und effizienteste zweistrahlige Flugzeuggeneration der Welt, mit einem bis zu 20% geringeren Kerosinverbrauch als die 777. Hochmoderne Tragflächen und Antriebstechnik machen die 777X noch leiser als frühere Flugzeuggenerationen und werden dabei helfen, dass sie eine der leisesten ihrer Klasse wird. Die reduzierte Lärmsignatur der Flugzeuge wird es den Betreibern ermöglichen, die Lärmbelastung in Gemeinden rund um Flughäfen zu verringern.

Die zusätzliche Bestellung der 21 Boeing 777-9X erhöht die Anzahl der gesamten Neubestellungen zwischen 2014 und 2024 auf insgesamt 89 mit einem Listenpreis von derzeit 215 Milliarden HKG Dollar (20,3 Milliarden Euro).

Ende Dezember 2013 umfasst die gesamte Flotte von Cathay Pacific 140 Flugzeuge. Ab 2014 erwartet der Premium-Carrier die Auslieferung von 12 weiteren Boeing 777-300ER. Das heißt bis 2020 hat Cathay insgesamt 50 Maschinen dieses Flugzeugtyps in der Flotte. Weitere Flugzeugbestellungen umfassen acht Airbus A 330-300, 22 Airbus A350-900 sowie 26 Airbus A350-1000.

„Das enorme Investment in neue Flugzeuge unterstreicht sowohl unser Vertrauen in die Zukunft der Cathay Pacific Group als auch unser Engagement, Hong Kongs Position als einen der weltweit größten Hubs zu stärken,“ führt Slosar fort.

Die 777X Flugzeug-Familie nutzt fortschrittliche Technologien, um die Effizienz und die Umweltleistung zu steigern. Die 777-9X wird mit GE9X Triebwerken ausgestattet sein, die laut GE rund 10% weniger Kerosin verbrauchen als die GE90-115B, die in anderen Boeing 777 zum Einsatz kommen. Weitere Neuerungen sind die geklappten, geneigten Tragflächenspitzen sowie die optimierte Spannweite, die größere Effizienz und einen geringeren Kerosinverbrauch garantieren.