Wir möchten Ihnen eine bestmögliche Erfahrung bieten, doch respektieren wir auch den Schutz Ihrer Daten. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, mit denen wir Ihnen personalisierte Informationen senden können. Wenn Sie es vorziehen, diese Funktion zu deaktivieren oder mehr über unsere Richtlinie erfahren möchten, besuchen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Vielen Dank.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser. Hier finden Sie unsere unterstützten Browser, mit denen Sie unsere Website optimal nutzen können.

Aufgegebenes Gepäck

In Abhängigkeit von Ihrer Flugstrecke wird Ihr Freigepäck nach Gepäckstück oder Gewicht berechnet.

Auf Flugstrecken mit Stopps in den USA oder Kanada wird Ihr Freigepäck nach Gepäckstücken berechnet. Sie dürfen eine vorgegebene Anzahl von Gepäckstücken aufgeben, jedes davon darf eine bestimmte Gewichtsgrenze nicht übersteigen.

Auf allen anderen Flugstrecken wird Ihr Freigepäck nach Gewicht berechnet. Sie dürfen eine bestimmte Anzahl an Gepäckstücken aufgeben, die ein kombiniertes Gesamtgewicht nicht übersteigen dürfen. Diese Freigepäckgewichtsvorgabe hängt von Ihrer Flugstrecke, Ihrer Klasse und Ihrer Mitgliedsstufe ab.

Sie können mit unserer virtuellen Assistentin Vera chatten, um mehr über Ihr Freigepäck zu erfahren, oder lesen Sie weitere Einzelheiten auf der Seite Gepäckinformationen   nach.

Auf Flugstrecken mit Stopps in den USA oder Kanada:

Passagiere der First und Business Class, die mit einem Kleinkind reisen, dürfen ein zusätzliches Gepäckstück mit einem Gewicht bis zu 32 kg und einer Gesamtabmessung (Länge + Breite + Höhe) bis zu 115 cm aufgeben.

Passagiere der Economy Class, die mit einem Kleinkind reisen, dürfen ein zusätzliches Gepäckstück mit einem Gewicht bis zu 23 kg und einer Gesamtabmessung (Länge + Breite + Höhe) bis zu 115 cm aufgeben.

 

Auf allen anderen Flugstrecken:

Passagiere, die mit einem Kleinkind reisen, dürfen ein zusätzliches Gepäckstück mit einem Gewicht bis zu 10 kg und einer Gesamtabmessung (Länge + Breite + Höhe) bis zu 115 cm aufgeben.

Für die Beförderung von Sportausrüstung gibt es kein zusätzliches Freigepäck, aber sie kann als Teil Ihres Freigepäcks als aufgegebenes Gepäck befördert werden.

Wenn Sie Ihr Freigepäck überschreiten, dann müssen Sie eine Übergepäckgebühr bezahlen. Bitte lesen Sie die vollständigen Einzelheiten unter Gepäckinformationen  nach.

Für Haustiere gibt es kein Freigepäck. Es werden auf Basis des Gesamtgewichts des Haustieres und seines Containers Gepäckgebühren in Rechnung gestellt. Bitte lesen Sie die vollständigen Einzelheiten unter Gepäckinformationen  nach.

Mobilitätshilfen und Hilfsgeräte werden, wenn es für die Reise erforderlich ist, als Zusatz zum Freigepäck akzeptiert. Bitte lesen Sie die vollständigen Einzelheiten unter Gepäckinformationen  nach.

Die Beförderung von Übergepäck über das erlaubte Freigepäck hinaus unterliegt Zusatzgebühren. Die Gebühr für Übergepäck wird je nach Reisezielzone nach Gewicht oder Stück berechnet. Bitte lesen Sie die vollständigen Einzelheiten unter Gepäckinformationen nach.

Ja, Sie können Asia Miles zur Bezahlung von Übergepäck einlösen. Die erforderliche Anzahl an Asia Miles hängt von Ihrer Reiseentfernung ab. Bitte nehmen Sie spätestens zehn Tage vor Ihrem geplanten Abflug mit unserer Kundenhotline Kontakt auf. Bei Flügen mit Abflugort Hong Kong können Sie sich ebenso an unseren Service-Schalter zur Einlösung für Übergepäck wenden. Bitte lesen Sie die vollständigen Einzelheiten unter Gepäckinformationen nach.

Sie können Übergepäck im Voraus zu einem ermäßigten Preis über Buchung bearbeiten erwerben, falls Sie glauben, dass Sie Ihr Freigepäck überschreiten werden. Ansonsten wird Ihr Gepäck am Check-in-Schalter gewogen und Sie müssen, falls erforderlich, die reguläre Übergepäckgebühr bezahlen. Planen Sie bitte genügend zeitlichen Spielraum für den Check-in am Abflugtag ein.

Bitte lesen Sie weitere Einzelheiten auf der Produktseite "Vorausbezahltes zusätzliches Gepäck" nach.