Wir möchten Ihnen eine bestmögliche Erfahrung bieten, doch respektieren wir auch den Schutz Ihrer Daten. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, mit denen wir Ihnen personalisierte Informationen senden können. Wenn Sie es vorziehen, diese Funktion zu deaktivieren oder mehr über unsere Richtlinie erfahren möchten, besuchen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Vielen Dank.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser. Hier finden Sie unsere unterstützten Browser, mit denen Sie unsere Website optimal nutzen können.

Medizinische Unterstützung

Wenn Sie medizinische Geräte auf Ihrer Reise mitführen müssen, lesen Sie bitte die Anforderungen zu deren Verpackung und Verwendung. 

Bevor Sie fliegen

Wenden Sie sich bitte mindestens 48 Stunden vor Abflug an unser lokales Reservierungsbüro  oder Ihr Reisebüro, um spezielle medizinische Bedürfnisse anzugeben.

Medizinischer Sauerstoff

Sauerstoff an Bord

Je nach Verfügbarkeit kann Sauerstoff in Zylindern kostenfrei zu therapeutischen oder medizinischen Zwecken (bis zu einer maximalen Flussrate von vier Litern pro Minute) auf Flügen mit Cathay Pacific zur Verfügung gestellt werden. Um zu erfahren, ob medizinischer Sauerstoff überhaupt und in ausreichender Menge auf Ihrem Flug verfügbar sein wird, wenden Sie sich bitte an unser Reservierungsbüro und stellen Sie Ihre Anfrage mindestens 72 Stunden vor der planmässigen Abflugzeit  Ihres Fluges. 

Ärztliches Attest

Wir empfehlen unseren Fluggästen, mindestens 72 Stunden vor der planmässigen Abflugzeit  ein ausgefülltes  MEDA -Formular in Kopie an Ihr lokales Reservierungsbüro zu übersenden.

Im MEDA-Formular sollte die erforderliche Flussrate pro Minute angegeben sein (unsere Sauerstoffflaschen bieten lediglich eine Flussrate von 2 bis 4 Litern pro Minute per Maske oder Nasenbrille). Bitte bewahren Sie das Original auf und führen Sie es auf Flügen mit sich. 

Kühlung von Arzneimitteln an Bord

Aus hygienischen Gründen können wir Ihre Arzneimittel nicht kühlen. Wenn Sie Arzneimittel mitführen, die gekühlt werden müssen, verpacken Sie diese mit Trockeneis (bis zu 2,5 kg) in einer Kühltasche oder einer Isolierflasche. Achten Sie hierbei darauf, dass das gasförmige Kohlendioxid entweichen kann. Bitte informieren Sie unsere Mitarbeiter beim Check-in, wenn Sie Trockeneis an Bord mitführen.

An Bord dürfen Gel-Kühlbeutel (maximal 100 ml pro Beutel) mitgeführt werden. Für diese gelten die entsprechenden Einschränkungen für Flüssigkeiten.

Eigene Sauerstoffgeräte

Ihre persönlichen Sauerstoffgeräte, die z. B. mit Gas gefüllt sind, befördern wir für Sie im Frachtraum, sofern sie gemäss unserer «Gefahrengutverordnung» verpackt und markiert sind. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Reservierungsbüro.

Aus Sicherheitsgründen dürfen Sauerstoffflaschen weder an Bord gebracht noch an Bord verwendet werden.

Tragbare Sauerstoffkonzentratoren (POC)

Fluggäste dürfen ihre eigenen tragbaren Sauerstoffkonzentratoren (POCs) an Bord bringen und benutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Hinweise in der Rubrik Fluggäste, die mit tragbaren medizinischen Elektrogeräten reisen.