Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt. Für ein bestmögliches Erlebnis auf unserer Website empfehlen wir ein Upgrade auf einen neueren Browser – bitte prüfen Sie unsere Liste unterstützter Browser.

Reise-Checkliste

Fliegen Sie bald nach Hong Kong?

Letzte Aktualisierung: 10. August 2022

 

Ab dem 12. August müssen Fluggäste, die nach Hong Kong reisen, nur noch drei Nächte in einem ausgewiesenen Quarantäne-Hotel (DQH) verbringen, gefolgt von vier Tagen medizinischer Selbstkontrolle zu Hause oder in einem normalen Hotel.

 

Überprüfen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Checkliste, um sich auf Ihre Reise vorzubereiten

 

 

Einen gültigen Reisepass

Einen gültigen Reisepass

Weitere Informationen zu Einreise- und Quarantänebestimmungen finden Sie finden Sie auf unserer Seite Reisebeschränkungen.

Fly Ready Bestätigung

Fly Ready Bestätigung

Fly Ready Bestätigung oder ein ausgedrucktes und ausgefülltes Cathay Pacific-Reiseerklärungsformular.

Ein negativer COVID-19-Nukleinsäuretest

Ein negativer COVID-19-Nukleinsäuretest

Für Reisende ab drei Jahren ist ein negativer PCR-Test erforderlich. Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr Testbericht folgende Angaben enthält

Der Testbericht muss in englischer oder chinesischer Sprache verfasst sein. Der Name auf Ihrem Testbericht MUSS mit den Daten in Ihrem Reisepass und Ihren Reisedokumenten exakt übereinstimmen. Die Regierung von Hong Kong akzeptiert keine Abweichungen in der Schreibweise des Namens und auch keine fehlende Komponente des Namens. Die Testprobe muss innerhalb von 48 Stunden vor der geplanten Abflugzeit entnommen werden. (Bitte beachten Sie, dass das Datum der Probenentnahme im Testbericht als „Sampling Date“ oder „Specimen Collection Date“ einschließlich der Uhrzeit angegeben werden muss). 

Bitte beachten Sie, dass nur noch ein PCR-basierter Nukleinsäuretest als Testanforderung vor der Abreise nach Hong Kong akzeptiert wird.

Hotelzimmerreservierung in Hong Kong

Hotelzimmerreservierung in Hong Kong

Ab dem Anreisetag benötigen Sie eine Hotelreservierung in einem der ausgewiesenen Quarantänehotels von mindestens 3 Nächte.

 

Impfnachweis

Impfnachweis

• Ausgestellt von der Gesundheitsbehörde des Impflandes
• Vollständiger Name entsprechend Ihren Reisedokumenten
• Datum der letzten Impfdosis
(vor mindestens 14 Tagen)
• Name des verabreichten Impfstoffs
• In englischer oder chinesischer Sprache
Anschreiben von einem Arzt unterzeichnet,
wenn obige Anforderungen nicht erfüllt sind

Sparen Sie Zeit am Flughafen

Fly Ready mit unserer Dokumentenvorprüfung

Sparen Sie Zeit und Stress, indem Sie Ihre Dokumente vor Ihrem Flug von Schweiz nach Hong Kong hochladen.

Wir überprüfen sie im Voraus und informieren Sie, wenn es Probleme gibt - so können Sie am Flughafen ankommen und gleich losfliegen.

Sie können Ihre Dokumente jederzeit zwischen 48 Stunden und 12 Stunden vor Ihrem Abflug von Frankfurt einreichen.

Laden Sie Ihre Dokumente jetzt zu Fly Ready hoch >

COVID-19-Test vor dem Abflug

Wenn Sie 14 Tage vor Ihrem Abflug aus dem Grossbritannien abfliegen oder sich im Transit über das Vereinigte Königreich befinden und Ihre Reise in Hongkong endet, müssen Sie 48 Stunden vor Ihrer geplanten Abflugzeit einen COVID-19-PCR test durchführen lassen.

Wird nur noch ein auf der PCR basierender Nukleinsäuretest als Testanforderung vor der Abreise nach Hongkong akzeptiert.

Um Ihnen die Vorbereitung zu erleichtern, können Sie Ihren COVID-19-PCR test unter anderem bei den folgenden Testzentren buchen, die die Einreisebestimmungen für Hong Kong erfüllen.

 

Hotelquarantäne bei Ankunft

Eine Reservierungsbestätigung in einem der ausgewiesenen Hotels in Hongkong für 3 Nächte ab dem Tag Ihrer Ankunft in Hongkong ist unbedingt erforderlich. Sehen Sie unsere Hotelempfehlungen für Ihre bevorstehende Quarantäne an.


Wir verstehen, dass eine gewisse Unsicherheit dazu besteht, wo Sie Ihre Quarantäne verbringen und was Sie von Ihrer Quarantäne erwarten können. Deshalb haben wir einen nützlichen Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen.

Dokumente und weitere FAQs

COVID-19-Regulationen ändern sich ständig und oft kurzfristig, weshalb es vor allem wichtig ist, immer gut informiert zu sein. Bitte besuchen Sie deshalb unsere Seite zu den Einreisebestimmungen für HongkongNeues Fenster öffnen, um weitere Informationen zu den erforderlichen Dokumenten zu erhalten.

Alle Passagiere, die nach Hongkong reisen, müssen ein Formular zur Gesundheitserklärung ausfüllenNeues Fenster öffnen, um am Tag des Check-ins einchecken zu können. Wir haben außerdem die am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt, damit Sie vor dem Flug alle Informationen haben, die Sie benötigen.

 

 

Wieder zurück nach Hong Kong - FAQs

Es gibt mittlerweile viele Testanbieter, die die Akkreditierungsanforderungen erfüllen. Um Ihnen die Vorbereitung zu erleichtern, können Sie Ihren COVID-19-Nukleinsäuretest bespielsweise bei diesen ausgewählten TestzentrenNeues Fenster öffnen buchen, die die Einreisebestimmungen für Hong Kong erfüllen. Darüber hinaus erhalten Sie eine Akkreditierungsbescheinigung über die Webseite des jeweiligen Test-Labors. Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente in englischer oder chinesischer Sprache verfasst sein müssen.

Nein, Ihr Name auf dem Testbericht muss exakt mit dem Reisedokument übereinstimmen, mit dem Sie reisen (z. B. mit Ihrem Reisepass oder Ihrer Hong Kong ID card), auch wenn die Passnummer auf dem Bericht mit der in Ihrem Reisepass übereinstimmt.

Wenn z.B. in Ihrem Reisepass oder auf Ihrer Hong Kong ID card "SMITH TAI MAN CHRIS" steht, muss der identische Name "SMITH TAI MAN CHRIS" auf dem Testbericht stehen, unabhängig davon, ob die Passnummer auf dem Testbericht mit Ihrem Reisedokument übereinstimmt oder nicht.

Wenn diese Daten nicht genau übereinstimmen, dürfen Sie nicht reisen.

Die folgenden Arten von Tests werden akzeptiert (entnommen von der Webseite der Regierung von Hong Kong):

Die folgenden Begriffe sind allgemein akzeptierte Begriffe für "Nukleinsäuretest":

·       "Polymerase-Kettenreaktion" ("PCR")

·       "Reverse-Transkriptions-Polymerase-Kettenreaktion" ("RT-PCR"),

·       "Echtzeit-RT-PCR"

·       "Echtzeit-PCR"

·       "Nukleintest"

·       "qRT-PCR", "RT-qPCR"

·       "Nukleinsäure-Amplifikationstest" ("NAAT"), "TrueNAT", "CBNAAT",

·       "Loop-mediated isothermal amplification" ("LAMP"),

Neben "COVID-19" ist auch "SARS-CoV-2" eine akzeptable Bezeichnung für das Virus in Bezug auf Tests.

LFD-Tests oder Antigen-Tests werden NICHT akzeptiert.

Wird nur noch ein auf der PCR basierender Nukleinsäuretest als Testanforderung vor der Abreise nach Hongkong akzeptiert. RT-LAMP-Tests werden (ab dem 26. Juni 2021) nicht mehr akzeptiert.

Nein, das ist nicht wahr.

Die Regierung von Hong Kong hat in ihren VorschriftenNeues Fenster öffnen klar festgelegt, dass ein separater "dokumentarischer Nachweis, dass das Labor oder die Gesundheitseinrichtung nach ISO15189 akkreditiert oder von der zuständigen Behörde anerkannt oder zugelassen ist" zwingend erforderlich ist.

Eine separate Akkreditierungsbescheinigung der Testeinrichtung ist zwingend erforderlich und wir können keinen Passagier akzeptieren, der diesen gesonderten Akkreditierungsnachweis für die Reise nicht erbringen kann. Die Akkreditierungsbescheinigung muss in englischer oder chinesischer Sprache verfasst sein.

Nein, sind sie nicht.

Die Regierung von Hong Kong verlangt, dass alle Personen vor ihrem Flug getestet werden, unabhängig vom Alter.

Sie können Ihre Dokumente auf Ihrem Mobiltelefon vorlegen, wenn Sie möchten. Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, Ihren Testbericht und Ihr separates Akkreditierungsdokument für den Check-in und die Kontrolle bei Ihrer Ankunft in Hong Kong auszudrucken. Dies beschleunigt den gesamten Prozess und sorgt für eine reibungslose Abwicklung an den verschiedenen Kontrollpunkten. 

Wenn Sie sich dafür entscheiden, diese erforderlichen Dokumente auf Ihrem Mobiltelefon vorzuweisen, empfehlen wir Ihnen, eine Backup-Möglichkeit für den Zugriff auf diese Dokumente zu haben, falls der Akku Ihres Geräts leer ist oder technische Probleme auftreten.

Das Formular zur Cathay Pacific Passenger Travel Declaration muss allerdings in ausgedruckter Version vorgelegt werden.

 

 

Der 14. Tag, nachdem eine Person einen COVID-19-Impfung vollständig abgeschlossen hat, wird gezählt, indem der nächste Tag, nachdem die Person alle empfohlenen Dosen des COVID-19-Impfstoffs erhalten hat, als erster Tag gezählt wird.

Beispiel: Für eine Person, die zuvor nicht mit COVID-19 infiziert war und die letzte empfohlene Dosis des COVID-19-Impfstoffs am 10. Mai 2021 erhalten hat, wäre der "1. Tag" der 11. Mai und der "14. Tag" der 24. Mai. Diese Person gilt demzufolge ab dem 24. Mai als "vollständig geimpft".

Der betreffende geimpfte Reisende sollte folgende Anforderungen als Impfnachweis vorlegen können:

  • Den Impfpass in englischer oder chinesischer Sprache, ausgestellt von einer Gesundheitseinrichtung oder einer zuständigen Behörde der Regierung, an dem der Impfstoff verabreicht wurde, der den vollständigen Namen des betreffenden geimpften Reisenden, der mit dem in seinem gültigen Reisedokument identisch ist und folgende Informationen dokumentiert:
    1. Einen Nachweis, dass der geimpfte Reisende die Dosis(en) des COVID-19-Impfstoffs erhalten hat sowie das Datum(en), an denen die Dosis(en) verabreicht wurde(n); und
    2. den Namen des verabreichten Impfstoffs (bei dem es sich um einen der von der Regierung von Hongkong anerkannten ImpfstoffNeues Fenster öffnen handeln muss; und
    3. wenn das Impfprotokoll nicht in englischer oder chinesischer Sprache vorliegt oder nicht alle oben genannten Informationen enthält: eine schriftliche Bestätigung in englischer oder chinesischer Sprache, ausgestellt von der Gesundheitseinrichtung oder einer zuständigen Behörde der Regierung , an dem der Impfstoff verabreicht wurde; die den Namen des betreffenden geimpften Reisenden dokumentiert, der mit dem Namen in seinem gültigen Reisedokument identisch ist, und alle oben genannten Informationen abbildet. Diese schriftliche Bestätigung ist zusammen mit dem Impfpass vorzulegen.

Wenn Sie eine Dosis eines von der Regierung Hong Kongs anerkannten ImpfstoffsNeues Fenster öffnen erhalten haben und zuvor positiv auf Covid-19 diagnostiziert wurden und sich vollständig davon erholt haben, sollten Sie nach Hong Kong einreisen können. 

Die erforderlichen Dokumente sind derzeit nicht genau festgelegt, aber im Allgemeinen müssen Sie einen Arztbrief oder einen Krankenhausentlassungsbericht in englischer oder chinesischer Sprache vorlegen können, aus dem das Datum Ihrer positiven Covid-19-Diagnose hervorgeht. Der Name auf diesem Dokument muss mit dem Namen in Ihrem Reisedokument übereinstimmen. 

Außerdem müssen Sie einen Impfnachweis vorlegen, und es müssen mindestens 14 Tage vergangen sein, seit Sie die Impfung erhalten haben. Bitte beachten Sie, dass Sie einen Impfnachweis vorlegen müssen, der alle Teile Ihres vollständigen Namens gemäß Ihrem Reisedokument, den Namen des Impfstoffs und das genaue Datum der Verabreichung enthält.

Die aktuellsten Informationen finden Sie immer auf der 599H-Website der Regierung von Hong KongNeues Fenster öffnen sowie in den FAQs - Boarding Requirements.Neues Fenster öffnen

Die Gesundheitsbehörde des Landes, in dem Sie Ihre Impfdosen erhalten haben, muss die Vermischung von Impfstoffen offiziell empfehlen und in den entsprechenden Richtlinien festschreiben, damit Sie als vollständig geimpft gelten können. 

Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen, und die Impfstoffe müssen von der Regierung in Hong Kong offiziell anerkannt seinNeues Fenster öffnen.

Ihr Impfnachweis muss in englischer Sprache verfasst sein und alle Teile Ihres vollständigen Namens gemäß Ihrem Reisedokument, die Bezeichnung der Impfstoffe sowie das Datum der Verabreichung enthalten. Außerdem sollten Sie einen von der zuständigen Gesundheitsbehörde ausgestellten Nachweis mit sich führen, aus dem hervorgeht, dass die Impfstoffmischung offiziell empfohlen wurde.

Die aktuellsten Informationen finden Sie immer auf der 599H-Webseite der Regierung von Hong KongNeues Fenster öffnen und in den FAQs - Boarding RequirementsNeues Fenster öffnen.

Wir hoffen, es geht Ihnen wieder besser.

Ab dem 1. Juni 2022 können Sie nach Hong Kong reisen, wenn Sie die folgenden zusätzlichen Anforderungen erfüllen:

i) eine von einem Arzt ausgestellte Bescheinigung oder ein von den zuständigen Behörden ausgestelltes Genesungsprotokoll, aus dem hervorgeht, dass Sie 14 bis 90 Tage vor Ihrer Einreise nach Hong Kong mit COVID-19 infiziert waren und sich davon erholt haben (die persönlichen Angaben in dem Dokument müssen mit Ihrem Reisedokument übereinstimmen);

ii) ein negativer COVID-19-Schnelltest (Lateral Flow Test), ausgestellt von einem Labor oder einer medizinischen Klinik. Die Probe muss innerhalb von 24 Stunden vor der geplanten Abflugzeit Ihres Fluges nach Hong Kong entnommen worden sein.

Bitte vergewissern Sie sich, dass diese Dokumente in Englisch, traditionellem Chinesisch oder vereinfachtem Chinesisch abgefasst sind.