Unser Ziel ist es, Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten - aber auch Ihre Privatsphäre zu respektieren. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, mit denen wir Ihnen personalisierte Informationen senden können. Wenn Sie es vorziehen, diese Funktion zu deaktivieren oder mehr über unsere Richtlinie erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Vielen Dank.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt. Für ein bestmögliches Erlebnis auf unserer Website empfehlen wir ein Upgrade auf einen neueren Browser – bitte prüfen Sie unsere Liste unterstützter Browser.

Vor der Reise: Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen für Passagiere

Obwohl das Risiko einer COVID-19-Übertragung an Bord nach wie vor sehr gering ist, haben wir Massnahmen zum Schutz des Wohlergehens unserer Passagiere und Besatzung ergriffen. 

Wenn Sie Ihre Reise verschieben müssen, informieren Sie sich in unserem COVID-19-Informationszentrum über unsere kostenlosen Ticketänderungsmöglichkeiten.

Für Passagiere, die in Hong Kong ankommen

Die Regierung von Hong Kong hat neue und umfassende Einreisebestimmungen für Passagiere eingeführt, die bestimmte Länder besucht haben und ihre Reise in Hong Kong beenden.  Besuchen Sie die Webseite zu Einschränkungen für Passagiere, die nach Hong Kong reisen, um mehr zu erfahren.

Für alle Passagiere

Wenn Sie sich unwohl fühlen

Wir können niemanden, der Symptome aufweist, die auf COVID-19 hinweisen, seine Reise antreten lassen und bitten Sie daher, Ihre Reise zu verschieben, falls:

  • Sie sich mit Atemwegssymptomen wie Fieber, Husten, Halsschmerzen oder Muskelschmerzen unwohl fühlen;
  • Sie in den 14 Tagen vor der Reise in engem Kontakt mit einem bestätigten Fall von COVID-19 waren; oder
  • bei Ihnen COVID-19 diagnostiziert wurde.

Bitte beachten Sie: Fluggäste, bei denen COVID-19 diagnostiziert wurde, müssen ein ärztliches Attest vorlegen, das bestätigt, dass sie sich erholt haben und nicht mehr ansteckend sind, um reisen zu können.

Erforderliche Gesundheitserklärung

Wir fordern von Fluggästen, dass sie beim Einchecken an internationalen Flughäfen, einschliesslich des Internationalen Flughafen Hongkong, Fragen zu Gesundheitsuntersuchungen zu beantworten.

Für einige Reiseziele muss vor dem Abflug eine Gesundheitserklärung ausgefüllt und eingereicht werden. Bitte besuchen Sie die Webseite zu  Gesundheitserklärungsformularen, um mehr zu erfahren.

Anforderungen von Mund-Nasen-Bedeckungen

Alle Fluggäste sind verpflichtet, in Situationen, in denen sie keinen physischen Abstand von 2 Metern zu anderen Personen einhalten können, oder nach Anweisung unserer Mitarbeiter eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dies schliesst folgende Situationen ein:

  • während des Check-Ins;
  • in unseren Lounges;
  • während des Einstiegs in das Flugzeug;
  • in der Flugzeugkabine; und
  • während des Verlassens der Flugzeugkabine.

Darüber hinaus wird dringend empfohlen in Bereichen mit hohem Personenaufkommen, wie z.B. an Sicherheitskontrollen oder in Gepäckabholbereichen, einen Mund-Nasen-Schutz zu verwenden. Passagiere, die aus bestimmten Gründen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können, einschliesslich Kinder unter sechs Jahren, sind von dieser Anforderung ausgenommen.

Wir bitten Passagiere für die gesamten Reise einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz mitzubringen - alle Arten von Bedeckungen, wie z.B. einfache Einwegmaksen oder Schals sind möglich. Für eine nachhaltige Variante besuchen Sie bitte die Webseite des Centre for Disease Control and Prevention, um mehr über Mund-Nase-Schutz und die eigene Herstellung zu erfahren.

Diese Schutzanforderung bleibt bis auf weiteres obligatorisch.