Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt. Für ein bestmögliches Erlebnis auf unserer Website empfehlen wir ein Upgrade auf einen neueren Browser – bitte prüfen Sie unsere Liste unterstützter Browser.

Gepäckinformationen

Wir stellen schrittweise von Freigepäck nach Gewicht zu Freigepäck nach Stückzahl um.  Ihre Freigepäckmenge ist auf Ihrem Ticket (Reiseverlauf) und unter Buchung bearbeiten aufgeführt.

Hinweis: Ihre Freigepäckmenge basiert immer noch auf Ihrem ursprünglichen Ticket, auch wenn Ihre Reiseklasse mit einem Upgrade-Gebot hochgestuft wurde.

Prüfen Sie Ihr zulässiges Freigepäck

Kleinkinder, die mit einem Kinderticket reisen und einen eigenen bestätigten Sitzplatz haben, haben Anspruch auf das Standardfreigepäck für Erwachsene.  Erfahren Sie mehr über das Reisen mit einem Kleinkind.

Überschreiten des Freigepäcks

Gepäck, das die Grösse und das Gewicht des Standard-Freigepäcks oder die Grenzen für Ihre Mitgliedsstufe im Marco Polo Club oder bei oneworld überschreitet, bedarf einer besonderen Handhabung und es fallen zusätzliche Gebühren an. Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Seite Gebühren für Übergepäck.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Gepäckstücke akzeptieren, die mehr als 32 kg wiegen oder deren Gesamtmass 203 cm übersteigt. Beim Gesamtmass Ihres Gepäckstückes handelt es sich um die Summe aus Länge, Breite und Höhe. (L+B+H = 203 cm).

Für nicht standardmässiges Gepäck, darunter Musikinstrumente und Sportausrüstung, gelten besondere Richtlinien.

Checkliste vor dem Flug

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

Legen Sie scharfe Gegenstände in aufgegebenes Gepäck

Legen Sie scharfe Gegenstände in aufgegebenes Gepäck

Nagelscheren, Brieföffner sowie andere scharfe oder spitze Gegenstände müssen im aufgegebenen Gepäck befördert werden.

Überprüfen Sie Ihr Gepäck auf verbotene Gegenstände und Gegenstände mit Einschränkungen

Überprüfen Sie Ihr Gepäck auf verbotene Gegenstände und Gegenstände mit Einschränkungen

Abhängig von Ihrem Reiseziel gelten verschiedene Einschränkungen für bestimmte Gegenstände. Mit manchen Gegenständen dürfen Sie grundsätzlich nicht reisen. Beispielsweise dürfen Flüssigkeiten, Gase und Sprays nur in bestimmten Mengen an Bord mitgeführt werden. Weitere Details finden Sie unter Gegenständen, für die Einschränkungen gelten.

Begrenzen Sie die Anzahl der Ersatzbatterien, mit denen Sie reisen

Begrenzen Sie die Anzahl der Ersatzbatterien, mit denen Sie reisen

Bitte stellen Sie sicher, dass alle Batterien, die Sie mitführen, korrekt verstaut sind und dass es sich um eine akzeptable Menge handelt. Lesen Sie mehr über Ersatzbatterien.

Achten Sie auf Ihre Freigepäckmenge

Achten Sie auf Ihre Freigepäckmenge

Geben Sie alle Gepäckstücke auf, die zu schwer sind, um sie in den Gepäckfächern über den Sitzen zu verstauen.  Unsere Kabinenbesatzung kann Gepäckstücke nicht für Sie verstauen oder tragen.

Sie können Musikinstrumente und Sportgeräte mitführen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Bestimmungen je nach Flugstrecke variieren. Darüber hinaus können Sie gegen eine geringe Gebühr zusätzliches Gepäck aufgeben.

  • Wenn Sie mit einer Smart Bag reisen, müssen Sie in der Lage sein, die Batterie zu entfernen, falls die Tasche zu irgendeinem Zeitpunkt während der Reise eingecheckt werden muss.
  • Sie müssen die entnommene Lithium-Batterie in Ihrem Handgepäck mitführen und diese wird gemäss den geltenden Lithium-Batterie-Ersatzanforderungen behandelt.

 

Weitere Informationen zu Gepäckinformationen, einschliesslich kontrollierter und verbotener Gegenstände, sowie zu den Richtlinien der Fluggesellschaften zu Batterien finden Sie unter Reisen mit Ersatzbatterien.

Ihr Gepäck wird bis zu Ihrem endgültigen Reiseziel durchgecheckt, wenn Ihr Reiseverlauf auf einem einzigen Ticket gebucht wurde oder Sie zwischen Flügen umsteigen, die von der Cathay Pacific Gruppe durchgeführt werden.

Cathay Pacific checken Ihre Gepäckstücke ebenfalls bis zum endgültigen Reiseziel durch, wenn Sie mit separaten Tickets mit Verbindungen unserer Partnerfluggesellschaften reisen – unter der Voraussetzung, dass Ihre Reise mit Cathay Pacific beginnt.

Beachten Sie jedoch, dass ein Durchchecken unter Umständen nicht möglich ist, wenn Ihre Reise mit einer Fluggesellschaft beginnt, die diesen Service nicht anbietet.

Folgende Artikel gelten als „ein Stück“ (158 cm im Gesamtmass) unabhängig von ihrer tatsächlichen Grösse:

  • Ein Schlafsack oder eine Schlafmatte
  • Ein Rucksack oder Ranzen
  • Ein Paar Ski mit einem Paar Skistöcke und -schuhe
  • Ein Snowboard und Snowboard-Schuhe
  • Ein Wasser-Surfboard (158 cm/62 Zoll lang, unabhängig von der Breite)
  • Eine Golftasche mit Golfschlägern und zugehörigen Golfschuhen
  • Ein seesackartiger Beutel oder ein Typ-22-Beutel (weiche Reissverschluss-Tasche mit Seitenwänden, die mit einem Reissverschluss geöffnet werden können)
  • Ein angemessen verpacktes Fahrrad. Dabei muss es sich um ein nicht-motorisiertes Tourenrad oder Rennrad mit einem Sattel handeln; der Lenker muss an der Seite oder parallel zum Rahmen befestigt werden oder in Schaumstoff oder einem ähnlichen Material verpackt werden; die Pedale müssen entfernt, nach innen zeigend befestigt oder in Schaumstoff oder ähnlichem Material verpackt werden, aus den Reifen muss die Luft herausgelassen worden sein; das Fahrrad muss in einem starken und schützenden Hardcase oder einer zugelassenen Fahrradverpackung verpackt werden.
  • Ein Paar Standard-Wasserski oder Slalom-Wasserski
  • Angemessen verpackte Angelausrüstung, bestehend aus zwei Angelruten, einem Aufroller, einem Kescher, einem Paar Angelstiefeln und einer Köderbox

Reisen mit Sportfeuerwaffen
Zu Sportwaffen zählen:

  • Ein Gewehrkoffer, der maximal zwei Gewehre, 5 kg Munition, eine Schiessmatte, einen Gehörschutz und kleine Werkzeuge enthält
  • Zwei Flinten und zwei Flintenkoffer
  • Ein Pistolenkoffer, der maximal fünf Pistolen, 5 kg Munition, einen Gehörschutz, ein Zielfernrohr und kleines Werkzeug enthält

Jeder Passagier, der mit Feuerwaffen reisen möchte, sollte im Abschnitt verbotene Gegenstände nachlesen und das zuständige Buchungs- und Reservierungsbüro für weitere Details kontaktieren.

Gebühren für Freigepäck und zusätzliches Gepäck für Flüge mit einer oder mehreren anderen Fluggesellschaften (d. h. nicht Cathay Pacific) beruhen auf einer neuen Berechnungsmethode. Dies geschieht in Übereinstimmung mit der neuen Gepäckrichtlinie des internationalen Luftverkehrsverbandes („International Air Transport Association“, IATA). Lesen Sie mehr über unsere Bestimmungen zur massgeblichen Fluggesellschaft.

Wenn Sie sich mit einer Mobilitätshilfe oder einem Hilfsgerät fortbewegen, möchten wir Ihnen helfen, zu verstehen, was Sie kostenlos mitbringen können. Das hängt von Ihrem Gerät und Ihrer Flugstrecke ab.

Zu den zulässigen Artikeln gehören tragbare elektronische medizinische Produkte, Spazierstöcke, Gehhilfen, Krücken, Rollstühle und Rollstuhlzubehör. Diese Geräte unterstützen Fluggäste mit eingeschränkter Mobilität in ihrem Alltag. Zubehör für ein Assistenztier (z. B. ein Geschirr oder eine Leine), das dieses unterstützt, gilt ebenfalls als Hilfsmittel. Futter für ein Assistenztier gilt nicht als Zubehör und muss entsprechend unseren Bestimmungen als aufgegebenes Gepäck oder Handgepäck befördert werden. Bitte beachten Sie, dass Rollstühle besonderen Kriterien für das Verstauen unterliegen.

Bitte beachten Sie, was Sie auf Ihrer Flugstrecke kostenlos mitnehmen können.

Bei Flügen von den/in die USA gelten keine Einschränkungen für die Anzahl an Mobilitäts- und Hilfsgeräten, die Sie kostenlos mit an Bord nehmen können.

Bei Flügen zu anderen Reisezielen können Sie zusätzlich zu Ihrem Standard-Aufgabegepäck ein Hilfsgerät und zwei Mobilitätshilfen pro Passagier mitnehmen.

Weitere Informationen hierzu in unseren Optionen zur Hilfe für Passagiere.

Ihr Ticket hängt von der sogenannten „massgeblichen Fluggesellschaft“ ab, die bestimmt, wie viel Freigepäck Sie auf Ihrer Flugreise mitführen dürfen.

Lesen Sie mehr über unsere Bestimmungen zur massgeblichen Fluggesellschaft.

Reisen Sie mit zusätzlichem Gepäck?

Vorausbezahltes Zusatzgepäck

Sichern Sie sich eine Ermässigung von bis zu 10 %, wenn Sie für Ihr zusätzliches Gepäck spätestens 24 Stunden vor Abflug bezahlen.

Weitere Informationen  >