Jump to main content

Cathay Pacific nimmt ersten Airbus A350 in Betrieb

01 Jun 2016

Die in Hongkong beheimatete Fluggesellschaft hat Ende Mai den ersten von insgesamt 48 Airbus A350 in die Flotte aufgenommen. Der neue Flugzeugtyp verfügt über ein komplett neues Inflight-Produkt und bietet erstmalig auch WLAN an Bord.

Zürich, 1. Juni 2016 – Cathay Pacific hat am 29. Mai ihren ersten Airbus A350-900XWB am Heimatflughafen in Hongkong in Empfang genommen. Die Gesamtbestellung bei Airbus umfasst insgesamt 48 Maschinen des Typs A350 (22 A350-900 und 26 A350-1000), die bis Ende 2019 ausgeliefert werden.

Der neue Flugzeugtyp verfügt über ein komplett neues Inflight-Produkt in allen drei Klassen (Business Class, Premium Economy Class und Economy Class). Alle Sitze sind mit modernsten HD-Touchscreens ausgestattet und bieten eine noch grössere Auswahl an Filmen, Live-Nachrichten und Musik. Erstmalig steht den Passagieren von Cathay Pacific im A350 auch ein Inflight-WLAN zur Verfügung (Kosten je nach Flugdauer USD 9.95–USD 19.95). Generell ist der A350 auf das Wohlbefinden der Fluggäste ausgerichtet: die ruhige Kabine, Panoramafenster, LED-Stimmungs-beleuchtung und grosse Gepäckfächer bieten in allen Klassen ein angenehmes Raumgefühl.

Die zu einem flachen Bett wandelbaren Sitze der Business Class verfügen über neue Funktionen, zudem gibt es im Entertainment-System eine persönliche «Bitte nicht stören»- bzw. «Bitte wecken»-Funktion. Auch die Sitze der Premium Economy Class und der Economy Class wurden mit neuen Annehmlichkeiten ausgestattet. Dazu gehören spezielle Tablet-Halter, die eine bequemere Nutzung der eigenen Geräte ermöglichen – inklusive Steckdosen und USB-Anschlüsse. In der Economy Class bietet zudem eine neue 6-fach-Kopfstütze mehr Rückhalt und einen verbesserten Schlafkomfort.

Der Airbus A350-900XWB ist der ruhigste Flugzeugtyp und ist auch im Verbrauch um 25 Prozent sparsamer als andere Maschinentypen seiner Klasse. Im Rahmen der Bemühungen der Cathay Pacific Group zur Förderung von Biokraftstoffen werden alle A350-900 mit einer 10-prozentigen Zugabe von Biotreibstoff betrieben.

Der A350 von Cathay Pacific startete heute, 1. Juni 2016, mit einem Turnaround-Flug nach Manila. Zunächst wird der neue Flugzeugtyp auf regionalen Strecken eingesetzt.

Ab 1. September kommt der A350 schliesslich vier Mal pro Woche auf der Strecke zwischen Hongkong und Düsseldorf sowie ab 2. September auf der neuen Verbindung zwischen Hong Kong und London Gatwick zum Einsatz. Ob der A350 in Zukunft auf der Strecke Zürich–Hongkong eingesetzt wird, steht gemäss Brian Tsoi (Country Manager Switzerland von Cathay Pacific) noch nicht fest.

Cathay Pacific Airways Limited ist eine in Hongkong beheimatete Fluggesellschaft, die zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft Cathay Dragon Linienverkehrsdienste für Passagiere und Luftfracht zu 203 Destinationen weltweit anbietet (inkl. Codeshare-Services). Die Airline fliegt 51 Länder an. Cathay Pacific besitzt eine der jüngsten und modernsten Flotten und zählt laut dem Unternehmen JACDEC zur sichersten Airline der Welt. Die Fluglinie ist Mitglied der oneworld Alliance. www.cathaypacific.ch

Kontakt:

Jonathan Spirig, PrimCom

Tel: 044 421 41 21                    

E-Mail: j.spirig@primcom.com