Wir möchten Ihnen eine bestmögliche Erfahrung bieten, doch respektieren wir auch den Schutz Ihrer Daten. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, mit denen wir Ihnen personalisierte Informationen senden können. Wenn Sie es vorziehen, diese Funktion zu deaktivieren oder mehr über unsere Richtlinie erfahren möchten, besuchen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Vielen Dank.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser. Hier finden Sie unsere unterstützten Browser, mit denen Sie unsere Website optimal nutzen können.

Mitnahme von lithium-batterien im gepäck

Ersatz-Lithium-Batterien dürfen nicht im Handgepäck transportiert werden. Für weitere Informationen bezüglich der Einschränkungen und Bedingungen zur Mitnahme von Lithium-Batterien lesen Sie bitte den Abschnitt Handgepäck.

Ein tragbares Batterieaufladegerät einschliesslich eines Ladegerätes (mit integrierten Lithium Batterien), das zum Aufladen von Lithium-Ion-Batterien verwendet wird, die in Geräten wie z.B. Mobiltelefonen enthalten sind, werden als Ersatz Lithium Batterien betrachtet und dürfen nicht im Check-In Gepäck aufgegeben werden.

Lithium-Batterien sind gängige Batterien, die in Kameras, Laptops, Mobilfunktelefonen, tragbaren Musikgeräten u.s.w. zum Einsatz kommen. Lithium-Ionen-Batterien sind wiederaufladbar während Lithium-Metall-Batterien nicht wiederaufladbar sind. Für weitere Details lesen Sie bitte den Abschnitt Mitnahme von Lithium-Batterien im Gepäck.

Lithium-Batterien mit über 160 Wattstunden oder mehr als 2 Gramm Lithium pro Batterien sind verboten. Für weitere Details lesen Sie bitte den Abschnitt Rollstühle und andere Mobilitätshilfen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Informationen über die Menge an Lithium in der Batterie (angegeben in Wattstunden oder Gramm) sowie Informationen über den UN Test vorlegen können. Diese Daten sollten auf der Batterie, auf der Verpackung, oder der Verbraucherinformation u.s.w. zu finden sein. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Lithium-Batterien, die sich in einem Gerät befinden, müssen ausgeschaltet werden. Zudem müssen Massnahmen getroffen werden, die sicherstellen, dass sie nicht zufällig aktiviert werden, wenn diese im eingecheckten Gepäck verstaut sind. Die Batterieklemmen aller Ersatz Lithium-Batterien, die nur im Handgepäck mitgeführt werden dürfen, müssen vor Kurzschluss gesichert sein. Für weitere Informationen lesen Sie bitte den Abschnitt Hinweise zur Verpackung von Lithiumbatterien.

Ersatzbatterien, auch „lose“ Batterien genannt, sind Batterien, die nicht in einem Gerät eingelegt sind. HIER finden Sie einige Beispiele.